Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 104.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Es ist ja immer schön wenn sich im Bekanntenkreis herumgesprochen hat, dass man auf Analogkram steht. So ist mir diese Super Paxette und eine Agfa Clack geschenkt worden, die beim Ausmisten aufgetaucht sind. Die Super Paxette hätt ich noch gar nicht auf dem Schirm und gefällt mir richtig gut, unglaublich kompakt und dann noch mit Wechselobjektiven. War aber nur das eine dabei. Der Verschluss läuft nur bei den schnellen Zeiten sauber durch und der messsucher ist zumindest vertikal verstellt. Ich …

  • Welche Minox 35 ist am robustesten?

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Vielen Dank für eure Tipps. Ich werd mich wohl nach einer GT und gse umschauen. Die gse wäre mir amiebsten, aber die ist ja nicht gerade leicht zu beschaffen. Ist vom form Faktor natürlich unschlagbar die kleine, blöd wenn dann die Technik nicht durchhält

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Meine absolute Lieblingskamera. Sobald ich das Kleingeld hab und mir wieder eine über den Weg läuft wird sie direkt eingepackt. Mein Glückwunsch und viel Spaß damit

  • Liebes Forum, nachdem die schöne Minox 35 Pl, die ich meiner Frau überlassen habe, scheinbar entgültig das zeitliche gesegnet hat (verschluss öffnet zwar, schließt aber erst nachdem man wieder aufgezogen hat) und zum Schluss leider recht unzuverlässig war, wollte ich um euren Rat für einen Nachfolger fragen. Unterschiedliche Modelle gibt es ja doch recht viele, daher drängte sich die Frage auf, welche wohl am sinnvollsten ist. Ich dachte an ein spätes Modell in der Hoffnung auf einen stabilen, w…

  • Die Bilder finde ich Klasse. Besonders das letzte gefällt. Man sieht ihnen an, dass sie sich gefreut haben, fotografiert zu werden.

  • Immer dabei Kamera

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Ich hab die ja weitaus günstiger, dafür halt etwas ramponiert bekommen. Wegen der Frage nach dem Wert und ob man eine teure Kamera immer mit sich rumtragen möchte: ich Vergleich das einfach immer damit was man teils bei einem Handy recht sorglos an Wert mit sich rum trägt. Da ist ne Contax t ja fast ein Witz dagegen Für mich waren die Kriterien : -klein -leicht -messsucher -objektiv mit Klappe -mindestens manuelle blende

  • Immer dabei Kamera

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Mit der Contax T hab ich meine perfekte Hosentaschenkamera gefunden

  • Sehr coole Bilder. Kanns kaum erwarten die Adapter auszuprobieren. Blöd das ich erst vor kurzem nen Velvia 50 in die Kamera gepackt hab (sehr schlau bei der Jahreszeit) und ich wohl noch ne Weile brauch bis der voll ist...

  • Die Ergebnisse musst du unbedingt hier zeigen. Bin ich sehr gespannt drauf

  • Hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit diesen Adaptern? realfilmreel.bigcartel.com/pro…dapter-canister-converter Ich finde die eigentlich ziemlich reizvoll. Nur frag ich mich wie ich wissen soll wie weit ich da zum nächsten Bild kurbeln muss... Vielleicht bestell ich mir einfach mal welche und probierst mal aus...

  • Vielen Dank, die Seite für die Kamera ist aber nicht das Problem, sondern die zum Blitzgerät. Kann es sein das bei alten Blitzen die PC Buchse männlich (also mit dem Pin in der Mitte) war und danach nur noch weiblich?

  • Hey, seit einer Weile reiztes mich schon mit der Leica M2 mal zu Blitzen, aber scheinbar ist das nicht ganz so einfach. Ich bestellte erstmal das falsche Sync Kabel, eins für die Schraubleicas. Jetzt hab ich das richtige bestellt, zumindest passt es an die M2, dafür passt es nicht an den Blitz bzw. den Funkauslöser. Scheinbar lade ich bei einem weiblichen Stecker und einer weiblichen Buchse, was ja nicht so gut passt. Gibt es da den einfache Adapter von weiblich auf männlich? Meine Internet Such…

  • Da stimm ich dir grundsätzlich zu. Ich werde wahrscheinlich auch erstmal nicht dran rumschrauben. Ich komm so erstmal damit klar. Sie ist schon sehr zerdellt, das Sucher Fenster hat einen Riss, eine Halterung für die Topplate ist abgebrochen, weshalb der Deckel nicht mehr komplett fest ist. Ich glaube da ist es mit einer kleinen Überholung nicht getan, daher eine ich eine Reparatur wird sich nicht lohnen. Dafür hat sie mich keine 100€ gekostet. Zwei gebrauchte für 200€? Das bezweifle ich aber st…

  • Das mit der Folie ist ein guter Tipp, werde ich mal versuchen. Für den Service werde ich wahrscheinlich soviel zahlen müssen wie für eine neue,daher Lohn sich das vermutlich eher nicht. Was mich dennoch interessieren würde, ist der Grund warum der Fleck schlechter sichtbar wird. Geht dort eine Beschichtung ab oder ist es wirklich nur Schmutz?

  • Ich hab inzwischen die ersten Rollen mit meiner Contax T verschossen. Was mich etwas stört, ist der sehr kontrastarme Messsucherfleck. Man erkennt den diamantförmigen Fleck quasi gar nicht, vorallem in der Dämmerung. Ist das normal bei dem Kameratyp oder eher ein defekt? Wenn ja, kann man da was machen? Ich danke schonmal für eure Hilfe Vg Miguel

  • Ich benutze seit einer Weile die Contax T. Sie hat für den Traum einer kompakten Messsucherkamera mit 35mm erfüllt. Ich bin sehr zufrieden damit. Das einzige was mich etwas stört ist die Einschränkung auf max 1000 Iso. Ansonsten hab ich keine weitere Contax.

  • Focus stacking - analog

    Miguel Martins - - Aufnahmetechnik

    Beitrag

    Okay vielen Dank. Ich hatte nicht vor jetzt in Makrofotografie einzusteigen, war wirklich mehr aus Interesse. Hatte schon vermutet das es analog so nicht geht. Aber vielleicht versuch ich doch auch mal was in die richtig. Danke auf jedenfall für die Infos

  • Focus stacking - analog

    Miguel Martins - - Aufnahmetechnik

    Beitrag

    Ich mal eine, vielleicht etwas doofe, Frage. Wenn man nach Makro Fotografie sucht stößt man sehr schnell auf Fokus Stacking. Dort werden mehrere Aufnahmen, mit unterschiedlicher Schärfenebene kombiniert, um insgesamt dadurch dann ein sehr kleines Objekt komplett scharf darzustellen. Geht dass auch analog? Und wenn nicht, wie bekommt man analog eine sehr kleines Objekt in der Makro Fotografie komplett scharf dargestellt. Ich denke das Abblenden kommt da recht schnell an seine Grenzen. Vielen Dank…

  • Ich hab ihn aktuell in meiner Contax T drin und bin schon gespannt drauf. Der hat mich so angelacht und da ich für 36 Bilder immer so lange brauch fand ich es ganz gut das er nur 24 hat Sobald er voll ist und eingescannt werd ich mal Bilder posten

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Hmm, im Nachhinein ist man immer schlauer. Naja, vielleicht hab ich ja auch Glück und er ist dicht Aber danke für den Tipp

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Nachdem ich schon lange mal einen Klappfalter ausprobieren wollte und auf ebay Kleinanzeigen mir einer über den Weg lief der zu verschenken war, hab ich mal zu geschlagen. Eine Agfa Isolette 1 mit Agnar 85mm 1:4.5 Sie löst bei allen Zeiten aus, nach gehör auch richtig. Einzig Entfernungseinstellung geht etwas schwer. Aber nach ein paar mal rumdrehen geht's schon viel einfacher. Ob der Balken dicht ist muss ich erstmal noch sehen. Hab jetzt nen ersten Testfilm drin. aphog.com/forum/index.php/Atta…

  • Ich hab die selben Probleme mit epson scan konnte mich aber inzwischen reagieren. Ich würde sagen die app ist zu einer ziemlichen Diva geworden. Beim Drucken auf den scan Button auf keinen Fall direkt auf ein anderes Fenster gehen oder sonst was anklicken, dann sollte die Meldung 'keine Rückmeldung' von selber verschwinden. Danach kann man auch wieder auf ein anderes Fenster wechseln. Will man wieder zu der scan App zurückkehren, auf keinen Fall einfach auf das Programm in der Leiste klicken, da…

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Ich schau hier ja immer neidisch rein, aber komm selten dazu selber mal was zu posten. Heute hab ich aber doch mal was. Mein Traum einer kleinen, kompakten, Messsucherkamera mit Zeitautomat. Eine Contax T darf mich seit heute begleiten. Sie hat schon ordentlich was abbekommen, einen Riss in der Sucherscheibe, ordentlich Dellen oben drauf und der Deckel hat etwas Spiel, aber sie funktioniert und ging für 90€ über die Theke. Ich hoffe ich kann bald Bilder vom ersten Testfilm präsentieren aphog.com…

  • Sehr schön das Video. Wegen Wegen der Filmzählscheibe muss ich Thomas Sadewasser recht geben, bei mir verstellt sie sich auch dauernd. Wenn ich die mit der Hand bewege würde ich auch behaupten das sie sich nicht verstellen kann, aber sie schafft es eben doch irgendwie. Trotzdem hab ich die M2 wirklich gern.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Und Voigtländer hat da ja auch noch was im Programm mit dem VC-Meter. Und das sogar noch in ansehnlich. Aber bei dem Preis nutz ich trotzdem lieber weiter meinen L_208

  • Glückwunsch zu der Kamera, ich hab die silberne Variante. Die Kamera ist für etwas besonderes, da mein Vater immer mit ihr fotografiert hat. Mit etwa 16 hab ich sie dann das erste Mal auf einem schulausflug nach Sylt mitnehmen dürfen. Gab herrlich fehlbelichtete Dias Als er dann auf digital umgestiegen ist hab ich sie dann komplett übernommen. Die Kamera zusammen mit dem 1.4 50er ist ein wahrer Traum Grüße Miguel

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Was ist das denn interessantes?

  • Bild im Bild

    Miguel Martins - - Aufnahmetechnik

    Beitrag

    Das find ich ziemlich cool, wie ist das denn gemacht? Grüße Miguel

  • Danke Ernst, das macht mir Mut. Eine Anleitung hab schon auf Youtube gefunden, sollte die auch mal wer finden und nicht über den Vorspann kommen weil nackte Brüsten ihm zu glauben geben es handelt sich um einen softporno, nein, es ist wirklich eine Anleitung für eine rolleicord Reparatur... Das die Kamera klasse ist finde ich auch, ich ziehe eine professionelle Überholung nur nicht in Betracht weil ich weiß das dann auch noch der lichtschacht gewechselt werden müsste und das dann wohl ziemlich i…

  • Ich hab da bei einigen Bildern eher ds Gefühl das hier Streulicht die Ursache ist. Aber das ist nur eine ganz laienhafte Vermutung. Mit was für ner Kamera sind die denn entstanden?

  • Ich hatte schon in einem anderen Thread berichtet das sich ein Pilz im Aufnahmeobjektiv breit gemacht hat, auf Island kamen jetzt noch die langen Zeiten dazu die haken. Ich würde mich daher gerne daran versuchen das gute Stück wieder aufzubereiten. Daher direkt mal eine Frage: Gibt es Spezialwerkzeug das ich benötigen werde oder komm ich salopp gesagt mit ein paar Miniaturschraubendreher schon zum Ziel? Davon abgesehen, würdet ihr sagen das es überhaupt machbar ist für jemanden der jetzt kein Fe…

  • Una Rolleicord funghi por favor?

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Das macht natürlich absolut Sinn, dann lieber mit offenem verschluss. Bei Tuchschlitz ist es klar, vorallem mit lichtstarken Objektiven... Wie lange braucht so ein Pilz eigentlich sprechen wir da von ein paar Wochen oder eher Monate? Würde mich ja interessieren ob der bei mir erst entstanden ist oder schon beim Kauf dabei war. Hab sie geschenkt bekommen, da aber nicht auf Pilz überprüft...

  • Una Rolleicord funghi por favor?

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Danke für die Tipps. Ich hätte jetzt erstmal isoprop versucht, einfach aus Gewohnheit. Aber das Thema werd ich nach dem Urlaub nochmal in Ruhe angehen. Ledertasche hab ich nie dran, find ich unpraktisch. Ich werd auf jedenfall beherzen sie trocken und hell zu lagern und wenn kein Film drin ist sie ohne Rückwand ins Licht stellen. Ansonsten hoffe ich das sie mir und dem forum ein paar schöne Bilder aus Island mitbringen wird

  • Una Rolleicord funghi por favor?

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Hmm, der Pilz scheint vor dem verschluss zu liegen, das heißt tageslicht wäre leider nicht rangekommen.aber es beruhigt mich schonmal das Quarantäne Quatsch wäre. Die Reinigung werd ich dann mal nach dem Urlaub angehen. Nicht das ich die gute noch kurz vorm island Urlaub schrotte. Danke auf jedenfall schonmal für die Tipps, dann mach ich mir wegen der Reinigung schonmal weniger Sorgen

  • Una Rolleicord funghi por favor?

    Miguel Martins - - Kameras

    Beitrag

    Da nehme ich meinen fertigen Film heute aus der cord und denk mir, guckst mal durch das Objektiv und was seh ich da? Staub und bei genauerem hinsehen, doch kein Staub sondern Pilz. picload.org/view/rwcgppcl/img_20170819_224254.jpg.html En Bildern scheint es wohl nix ausgemacht zu habe.... Ich hab mal gelesen das der fungus auch auf andere Objektive überspringen kann, sollte ich die Cord jetzt immer unter Quarantäne aufbewahren? PS: Wenn jemand eine Idee hat ob man die Linse wieder sauber bekommt…

  • Ich hab mal ne Frage zu den Overheadfolien: Die aus Adolfs Links sind ja für Inkjetdrucker geeignet und beschichtet. Wenn ich mich recht erinnere löst sich die Beschichtung durch die Farbe beim Drucken etwas auf und trocknet dann wieder aus. Flüssigkeit wäre also für so eine Beschichtung ziemlich schlecht da sie sich anlösen würde, oder trifft das auf die genannten nicht zu? Denn die die ich mal zum bedrucken hatte, bildete eine fiese klebrige Schicht als ich sie mal abwaschen wollte ...

  • Archivierung

    Miguel Martins - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Ich weiß das jetzt selber nicht, aber in dem Thread ging es um eben diese Schläuche: Rollfilmhüllen am laufenden Meter

  • Zitat: „Aber kehren wir doch von so globalen Ansichten doch bitte wieder zurück zur Einschätzung der Situation bei Ferrania. Hier gab es in allen Beiträgen auf meine Ursprungssorgen bisher nur einen Forenten der mit Substanz zum Thema etwas beisteuern konnte /wollte. Danke nochmal an Henning Serger !!!!“ Das stimmt wohl, nich mal die Threaderöffnung war mit Substanz gefüllt. Die Vermutungen die da geäußert wurden hätte man durch nachfragen direkt bei Ferrania wahrscheinlich schnell klären können…

  • Naja, ein Großteil, mich eingeschlossen, stellt hier Bilder auch nur als Verlinkung auf Flickr ein. Ich seh da nicht so das Problem. Natürlich kann man so einen Artikel auch direkt im Forum erstellen, aber wenn man eh seinen eigenen Blog hat und die Info auch anderen Leuten außehalb des Forums präsentieren will ist as doch ein gangbarer Weg. Aber gut, muss man natürlich nicht lesen, würde das dann aber nicht unbedingt kundtun in dem Thread, hat ja schließlich nix mit dem Thema zu tun ...

  • Ich bin auch echt Fan geworden. Schon Klasse was der kann