Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 144.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dose für Kipp für mehr als 2 Filme

    Andreas Reetz - - Fotolabor

    Beitrag

    Zum Kippen kannst du Tank 1510 mit einen Modul 1530 kombinieren Die 2500 gibt es auch in grösseren Tanks brauchen aber mehr Chemie Alternativ, du suchst in der Bucht nach Edelstahl-Tanks. Die gab es in allen erdenklichen Grössen und sind eigentlich unzerstörbar...

  • Nein ich versorge mein Schaltgerät immer direkt also Netz -------------------Schaltgerät ................. | .................| ..................|................. | ..................| .................| Timer Input .................. ---------------EST 450 Ich habe einfach an einen Timer mehrere Köpfe :-)... lg Andreas

  • Hallo Stefan, ok wenn der Timer geht und Focus geht nicht ist es definitiv kein Problem vom EST450! Nimm doch einfach eine Schreibtischlampe und teste damit den Analyser ... Du schreibst das die du eine Verzögerung beim Timer siehst. Das liegt sehr wahrscheinlich an einer falschen Verkabelung. Den EST mußt du im Standby betreiben und den Timer-Ausgang (Analyser) an dem Timer Eingang (EST) anschließen. Dafür brauchst du einen Warmgerätestecker Kabel. Der EST hat ein Relay eingebaut mit dem die La…

  • Frage:Wenn du den Timer startest geht dann das Licht an?

  • DIY JOBO CPE,CPP Entwicklung Sous Vide

    Andreas Reetz - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo wenn du RA4 in der Trommel testen willst, brauchst du kein Wasserbad. Da reicht ein geheizter Raum und die Trommel auf der Arbeitsplatte (o. Boden) hin und her rollen. Bei den schnellen Zeiten wird das sonst eine Wasserschlacht. Meine ersten Gehversuche habe ich, in den 80ern, genauso gemacht bis mir eine CPA2 zugelaufen ist. Insgesammt ist das entwicklen von RA4 in der Trommel eine echte Spassbremse! Die Roundtrip-Zeiten sind wirklich fürchterlich! Ich verwende die Trommel nur noch für da…

  • Ich glaube, dass du nicht nur ein Problem mit der Wärme bekommst sonder auch mit der Lebensdauer der Birne. Gerade 500 W Birnen haben eine Lebensdauer von ein paar Stunden... Zu dem Thema LED : auch hier mußt du die Wärme irgentwie los werden Hochleistungsleds müssen gekühlt werden! Was ich probieren würde, ist die Kühlung des Projektors durch eine externe Kühlung zu verbessern. Google mal nach Durst Lafan. Wenn Lautstärke kein Thema ist kannst du so etwas aus einer alten Dunst-Abzugshaube und e…

  • DIY JOBO CPE,CPP Entwicklung Sous Vide

    Andreas Reetz - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo coole Idee, ich würde jedoch statt einen Schrittmotor einen Scheibenwischermotor benutzen (genauso wie die alten Jobo Geräte). Die sind bereits gegen Feuchtigkeit gekapselt und auf LAANGEN Betrieb ausgelegt. Statt eines Gastrobehälter würde ich mir jedoch ein defektes Jobogerät besorgen. Die sind vom Handling einfach durchdacht und man geht weniger Kompromise ein.

  • Jemand der RA4 entwickelt?

    Andreas Reetz - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo wie willst du den RA4 verarbeiten? Schale oder Trommel? In der Schale brachst du mindestens 0,5 l. Gerade beim ersten mal wirst du mindestens 20 Blatt brauchen bis du ein brauchbares Ergebnis hast. Am besten wäre es wenn du jemanden in deiner Nähe findest der dich ein wenig einweisst. Meist hast du dann auch jemanden mit dem du das Material zusammen einkaufen kannst... Papier kriegst du auch günstig in einen Fotoladen die noch ein Wet Minilab habt. Leider geht die Chemie nicht mehr da die …

  • Diafilm entwickeln

    Andreas Reetz - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo, natürlich kannst E6 selber entwickeln. Wenn du C41 hinbekommst, sollte auch E6 gehen (wenn du den Standart C41 fährst 38 Grad usw.). Natürlich ist es auch eine Frage der Kosten aber es ist ein Hobby bei dem die Kosten nicht das wichtigste Thema ist. Was die Farbstiche bei E6 angeht würde ich mir keinen Streß machen. Richtig, es ist eine gewisse Streuung da und wenn man sucht sieht man sie auch! Früher gab es lange Artikel über Farbtemperaturen zu bestimmten Tageszeiten auch die ergeben im…

  • Hallo, Zoll wird nur Deutschland fällig, also (320€ + 59€) *16% MWST + (320€ + 59€) *2% Zoll müsste es ungefähr sein... lg Andreas

  • Hallo Thomas ich habe noch überlagerte Film da. Die waren nicht im Kühlschrank und sind etwa 20 Jahre alt. Ich verwende sie nicht weil sie zu grob sind... Wenn du sie haben willst kann ich sie dir abgeben lg Andreas

  • würde funktionieren wenn die Rolle an der richtigen Seiten wären ,

  • Hallo Markus, in meine Metoform 5340 (und 5040) geht 16 Zoll durch! Sind 0,6 cm mehr, Ich habe schon 90 * 40 Vergrösserungen damit gemacht mfg Andreas

  • Festformat Vergrößerungsgerät?

    Andreas Reetz - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo Markus, klar gab es das! Zum Beispiel für Postkarten, ich hatte einmal einen russischen Vergrösser mit fixen Format oder die Polariod Daylabs lg Andreas

  • Hallo ich habe ein Vorproduktions Teil bei Coyote gekauft. Meine ersten Erfahrungen: - Verkäufer sind serios - Die Verarbeitung geht so, viel 3 Druck halt. - Bei mir hakelt das Back ein wenig beim Ansetzen. - Funktioniert einwandfrei. - Focusebene stimmt. - Die Qualität der Bilder ist etwas schlechter als bei einen FP100C Ich habe es via EBAY und PAY PAL bestellt, da ist das Risiko gering

  • Hallo Jochen und Torsten, richtig vorwässern sollte man C41 nicht ist aber nicht wirklich schlimm. Bei C41 sollte man kein Stopbad nutzen und wenn sollte man hinterher 2 mal wässern. Ein Tip von mir: Fotographiere am als erstes Bild ein Graukarte oder eine Farbkarte UND einen zweiten Film (gleicher Typ) mit den gleichen Motiven. Den zweiten Film läßt irgendwo entwickeln (Drogerie, Minilab,...). Diesen Film nutzt du als Referenz. Die Farbkarte oder Graukarte hilft dir die richtigen Einstellungen …

  • Hallo es gab tatsächlich einmal Pola Backs für SX70 Filme und damit auch für 600ter Filme. Google mal CB70 oder CB72 RARE_Polaroid_CB_70_CB_72_MAMIYA_RB67_Instant_Film_Back_600E_Press_600_SX_70_01_xmzv.jpg oder hier Das Back hat jedoch einen Nachteil: die Bilder seitenverkehrt und sind sau teuer! Eine alternative sind Backs für Fuji Square oder Wide. Nicht billig (meins war immer noch günstiger als ein CB70) aber günstig im Verbrauch und nicht seitenverkehrt!

  • Objektive am Vergrösserer

    Andreas Reetz - - Einsteiger Ecke

    Beitrag

    Hallo, ich habe meinen L900 auch mich dem 5.6 80 Rodagon bekommen. Zudem habe ich zwei 4.0 80 WA Rodagone. Ich habe einmal die Ausleuchtung verglichen und da gibt nicht viel Unterschied! Auch bei einen Testnegativ kann ich keinen wirklichen Unterschied sehen. Ich glaube das die WA Rodagone nur speziel selektierte Rodagone sind. Vielleicht weiß es im Forum jemand genauer? Auch mir waren 5.6 einfach zu wenig und ich habe mir ein moderneres 2.8 50 mm besorgt. Dafür habe ich mir noch eine Platine be…

  • Trockenschrank für Filme

    Andreas Reetz - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo Ich kann dein Problem nachvollziehen.Als ich keine Familie hatte, reichte bei mir auch die Dusche. Die Mischung Wäsche und Filme trocknen ist echt nicht gut. Heute habe ich einen Trockeschrank von Jobo und eine Kabine von Durst (gut verpackt in einen Karton). Du schreibst das der Schrank von Ikea dicht ist.Das soll er nicht sein! Schließlich müss die Feuchtigkeit irgentwo hin! Beim Trocknen entsteht durch das Geblässe ein Überdruck und Staubteile haben keine Chance. Wichtig ist, das man da…

  • vor 4 Monaten hätte ich dir noch gesagt höre dich einmal um und suche jemanden der dir die Arbeit im Labor zeigt. In vielen Städten hat die Volkshochschule noch ein Labor oder du startest hier im Forum einmal einen Aufruf. Dann kannst du mit jemanden der sich auskennt und deine Bedürfnisse kennt die richtige Ausrüstung zusammenstellen. Aber in Corona-Zeiten ist das sicher schwierig. Vielleicht starten wir hier im Forum einmal ein Paten Programm?

  • 275€? Nein ich meinte diesen Patterson high speed washer Eine gute Alternative zu der Positiv Casade ist ein Kodak Tray Siphon. Was ich früher gemacht habe: eine einfache eine viereckige Schüssel gekauft, Schüssel in die Dusche gestellt und Duschkopf reingelegt. Du musst dann nur alle paar Bilder das Wasser wechseln. Irgend wann habe ich mir dann einen Patterson high speed washer und eine Wässerungswanne von Kindermann geschossen. Ist einfach konfortabler...

  • Wenn du nur PE machst reicht der Wascher auf jeden Fall ABER er braucht viel Platz und du hast ständig Wasser auf der Arbeitsfläche. Wenn du nur ein Waschbecken hast würde ich einen Senkrechten Wascher kaufen oder etwas aus Abwasserrohren basteln ...

  • Godox X2T-N PC-Sync

    Andreas Reetz - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Hallo, ich habe verschiedene Transmitter ausprobiert und die einzigen die gut bei alten Kameras oder Zentralverchlußobjektiven auslösen sind die Teile von Yongunuo oder die alten Teile mit Infrarotblitz und Photodiode. Hintergrund: Alte Kamera nutzen noch einen mechanischen Schalter und der ist mit den Jahren oxidiert. Früher war das nicht schlimm da die hohen Spannungen diese Oxidschicht einfach durchschlagen haben. Bei vielen Transmittern ist die Spannung heute auf TTL Level (3,3 V) und der Wi…

  • Kameragurt für Mamiya 645 Pro

    Andreas Reetz - - Kameras

    Beitrag

  • Noch ein Tip: jonan.com Bekommst du gebraucht für 20 -40 € Schau dir einfach das Video an: youtube.com/watch?v=duKjwVw2R5I

  • Hallo ich würde nicht einfach Sekundenkleber nehmen. Die Glässer und Metall werden warm.Material dehnt sich bei Wärme aus. Glas arbeitet anders als Metal. Ich würde spezielen Kleber für das Einkleben von Backofenscheiben benutzen. Der Kleber ist flexibel und kann Wärme ab. lg Andreas

  • noch ein kleiner Tip du dich Rollen feucht einfrierst kannst du genauer bearbeiten ...

  • Das kannst du an den Bild mit Objektiven sehen. Links neben den Objektivrevolver sind die beiden Kurven für den Autofocus. Das ist auch der Grund warum ich glaube das nur zwei Objektive verbaut wurden. Das ist gleiche Prinzip wie bei einem Focomat. Wenn das Gerät komplett ist der Preis schon ok. Frage: bist du gerade eine Dunkelkammer am einrichten und wo wohnst du? lg Andreas

  • Hallo das scheint doch kein Rollrahmen zu sein Der müsste viel tiefer sein (min. 25cm hoch). Bei den Objektiven bin ich mir nicht sicher ob es die orginalen sind. Was ich seltsam finde ist dass die beiden Objektive aus zwei unterschiedlichen Zeiten stammen... Das ist bei Autofocusgeräten nicht gut. Aber ich glaube das nur zwei Objektive verbaut wurden. Mit Versand kommst du sicher auf 600 €. Blind gekauft wäre mir das zu riskant.

  • Hallo Müllersohn sind echte Profigeräte. Leider sieht es mit Ersatzteilen und Zubehör bei Ebay usw. schlecht aus. Also wenn das Teil komplett ist und (wichtig) die Objektive dabei sind, ist es primär eine Frage der Kosten. Gut und brauchbar ist der Vergrösserer ganz bestimmt! Auf dem zweiten Foto ist ein Rollen-Belichtungsrahmen (nimmt Papierrollen auf) den wirst du nur für Massenverarbeitungen brauchen und wenn du eine Durchlaufmaschine dein eigen nennst. Falls du den Rahmen nicht brauchst kann…

  • Kameragurt für Mamiya 645 Pro

    Andreas Reetz - - Kameras

    Beitrag

    Das ist eine kreative Idee. Berichte mal wie du damit zurecht kommst. lg Andreas

  • Kameragurt für Mamiya 645 Pro

    Andreas Reetz - - Kameras

    Beitrag

    Hallo ups du hast recht die M645 Pro hat andere Lugs (Pilze) als die RB und die älteren M645.. Die für die Pentacon passen auch nicht. übrigens: Strap ist der amerikanische Ausdruck für Kameragurt :-;

  • Kameragurt für Mamiya 645 Pro

    Andreas Reetz - - Kameras

    Beitrag

    Hallo Oliver, Gurte gibt es bei Ebay mehr als genug. Für meine Fujica 690 (haben den gleichen Pilz) nutze ich gewebte und Neopren Gurte wobei ich die Neopren bevorzuge. Ich habe mir Riemen besorgt, die so lang sind, dass man die Kamera quer tragen kann. Das enlastet den Rücken ... Die Anschlüsse für die Pilze gibt es einzeln. Tipp: die RB, Pentax 67 und Fujica 690 haben die gleichen Anschlüsse

  • Altes PE-Papier

    Andreas Reetz - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Jan-Dieter altes Baryt Papier das noch keine Entwicklersubstanzen eingelagert hält in der Tat seeehr lange. Meist wird es einfach nur etwas flauer. Dazu gibt es sogar einen alten Thread: Eintesten von alten Agfa Brovira Papieren Wir reden aber über PE Papiere die verhalten sich anders... Bei Schwarzweiß Papieren würde ich auch immer einen Probeabzug machen und mal schauen was rauskommt Wegschmeißen kann man immer! lg Andreas

  • Fototasche

    Andreas Reetz - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Hallo, ich bin vor Jahren auf Rocksäcke umgestiegen. Das ist einfach angenehmer für den Rücken... lg Andreas

  • RA-4 Probleme mit Entwicklung

    Andreas Reetz - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo Frage: hast du wie auf dem Bild die Ebenheit geprüft? Wenn Ja: Lass mal Wasser in deine CPE, Trommel mit xxx ml in das Gerät und nun die Wasserwaage auf die Trommel Ich würde darauf tippen das die Trommel nicht in der Waage ist oder die Trommel aufschwimmt (= zuviel Wasser in dem Gerät) Eine weitere Fehler Möglichkeit ist, dass der Drehrichtungswechsel nicht mehr funktioniert oder abgeschaltet ist. Schau mal nach dem kleinen Mitnehmer beim Magnet

  • Multigrade Vergrößerer

    Andreas Reetz - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo wegen dem Versand brauchts dir keine Sorgen mach das geht meist gut und ist ja versichert ... Die Schneider Optiken sind sicher deutlich besser als das Rogonar. Wenn ich zwischen den beiten Vergrößern wählen müsste würde ich die 2 nehmen. Würde ich einen der beiden überhaupt kaufen? NEIN und nicht zu diesen Preis. Warum 1. 6*6 schränkt zu stark ein, besser ein 6*9 Vergrösser 2. nicht hell genug ,100 Watt ist nicht gerade viel bei 6*6 3. Kaiservergrösser sind nicht gerade stabil (viel Plast…

  • Altes PE-Papier

    Andreas Reetz - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Ich schliesse mich Horst an. Für Versuche möglichst frisches Material. Gut abgehangenes Material kann man gut für Kontakte oder minderwertige Serien Abzüge verwenden. Wobei unterschiedliche Materialien sehr unterschiedlich altern ... Insbesonder Farbmaterialen kannst du fast immer wegschmeißen daher: Filtern lernen immer mit frischen Material! Bei Schwarzweis Materialen gibt es ein paar Tricks um den Schleier zu reduzieren. Ich nutze immer einen Schluck alten HC110 (wirkt oft Wunder), dessen Far…

  • Kodak Color Viewing Kit

    Andreas Reetz - - Fotolabor

    Beitrag

    klar 762208_0_1.jpg Für einzelne Bilder in einer Serie braucht man das meist nicht. Ich hefte die belichteten Ring Arounds immer ab und schreibe die Parameter auf die Rückseite. Bei mir geht das schnell da ich meist mit einen AC901 arbeite und keine Filter am Farbkopf ändern muß.

  • Kodak Color Viewing Kit

    Andreas Reetz - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo die Kurzfassung Farben kannst du als einen Ring (häufig auch als Farbstern dargestellt ) verstehen: colourringaround0608.jpg Der Trick ist du startest von einer Grundfilterung z.B. y40 m60 c0 und du lässt den Ringe der anderen Farben Y G C B M R laufen. Ich habe dafür einen Rahmen von durst der genau 8 Belichtungen zuläßt. y40 m60 c0 Hast du dann eine Belichtungsreihe für grob Filterung 1) y40 m60 c0 2) y60 m60 c0 =y20 3) y40 m40 c0 =g20 4) y40 m40 c20 = y20 m20 c0= c20 5) y20 m40 c0 = b20…