Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 194.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich finde es lohnt sich. Danach hat man dann viele Jahre Spaß an der Kamera (wenn man den Hebel nicht selbst abreißt)

  • Ich habe zwei XD7. Bei der Älteren ist der Hebel auch etwas ausgelutscht, aber läuft (noch). Würde dir raten nicht selbst dran rum zu basteln, da sonst die Feder abspringen könnte. Das macht dann keinen Spaß. Ich habe übrigens auch an beiden rumgebastelt und bei beiden (! ohje) die Schraube im Transporthebel abgebrochen. Etwas Klebe rein und hoffen, dass die Hebel nun halten. Ich hatte übrigens eine gerade beim Service zu HOST Photoservice geschickt. Justieren und so tut den Minoltas auch mal gu…

  • Portraits - AF oder MF ?

    HannoWiesmann - - Einsteiger Ecke

    Beitrag

    Also unschlagbar günstig und super gut ist sicher die Nikon f80 mit dem 85/1.8 machst du da nichts falsch und wirst sehr viel Spaß haben. Autofokus ist ein wenig so wie Autos mit Automatikgetriebe. Total bequem, vorallem wenn man viel fährt - insbesondere im Stop and Go Verkehr. Mehr Spaß macht es mit einer manuellen Schaltung. Wenn du das AF(-D) Objektive benutzt, kannst du die auch einfach an die FE/FM schrauben. Das beste aus zwei Welten. Ob F80 oder F90(x) ist wohl relativ egal. Vielleicht e…

  • 35mm f1.4, oder 2.0 für SLR

    HannoWiesmann - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Tobias Gronemeyer: „also besten Dank schonmal für die zahlreichen Antworten. Wenn Geld keine Rolle spielen würde, würde ich zu einem Leica M Body mit entsprechender Linse greifen. Da Geld aber eine Rolle spielt, hatte ich an etwas im SLR Bereich gedacht (Nikon, Minolta, Canon, Olympus, Contax?). Sorry für alle, die ich damit ggf. auf eine falsche Fährte gebracht hatte in Richtung Leica R. Ich selber habe eine XD-7, X-700 und so und auch das 2,8/35mm. Bei einer Nikon F4 frage ich mich h…

  • Umstieg auf Mittelformat?

    HannoWiesmann - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Jens Dörsam: „Dieser Gedanke ist mir zu radikal, das muss ich erstmal bei Bourdieu nachschlagen. “ haha

  • 35mm f1.4, oder 2.0 für SLR

    HannoWiesmann - - Kameras

    Beitrag

    Ich glaube eine Nikon f3 mit 35/2 wäre schon ne tolle kombination - die wäre auch bezahlbar. Ich habe für meine Minoltas das MC 35/1.8 und das MD 35/2.8. Das f1.8 ist schon echt groß und schwer und hat einen sehr langen Fokusweg. Damit kann man schön genau scharf stellen, aber wenn es schneller gehen soll, dann nervt mich das schon. Werde nicht so recht warm damit und liebe das 35/2.8. Ich glaube das ist das Objektiv, was ich allen anderen vorziehe. Der Preis ist so günstig, dass man nicht groß …

  • Umstieg auf Mittelformat?

    HannoWiesmann - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Jens Dörsam: „Gut, das ist ja bei Rolex grundsätzlich auch so. “ naja kannst dir auch ne swatch kaufen. wenn die kaputt ist kannste dir viele neue swatch kaufen, bevor du auf den preis der rolex kommst. es sei denn sie kommt hier her

  • Umstieg auf Mittelformat?

    HannoWiesmann - - Kameras

    Beitrag

    Also ich verkaufe gerad ne Mamiya 645 Ich denke man sollte das Thema Elektronik und Sicherheit nicht all zu sehr in den Mittelpunkt stellen und lieber die Kamera kaufen die man mag oder die sinnvoll erscheint. Keine riesen Wissenschaft draus machen. Es ist immer ein Risiko alte gebrauchte Filmkameras zu kaufen. Wirtschaftlicher totalschaden ist dann so ne Sache. Wer weiß schon, was der Vorbesitzer mit der Kamera angestellt hat. Wenn der Defekt dann vielleicht behoben wurde, dann kann man sehr la…

  • Agfa APX 400 (neu)

    HannoWiesmann - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Danke Leute! Ich bin mal sehr gespannt. Wenn er mit gefällt, wäre es n guter Film für den "Alltag". Bei dem Preis kann man es sich ja mal überlegen.

  • Agfa APX 400 (neu)

    HannoWiesmann - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Ach cool, danke! Ich wollte den Kentmere auch mal testen. Das trifft sich dann ja gut

  • Agfa APX 400 (neu)

    HannoWiesmann - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Hallo liebes Forum, aus bequemlichkeit habe ich mir bei Rossmann einen Agfa APX 400 gekauft. Ich hatte bislang immer gern einen Bogen um die neuen APX-Filme gemacht, weil ich nicht weiß, was da so drin ist. Bei einem nur geringen Preisunterschied war dann ein Ilford immer die bessere Wahl .Seit der Fortführung der Marke Agfa und der Einführung der neuen APX ist es in meiner Wahrnehmung recht still um die Filme geworden. Früher gabe es in diversen Foren Infos von Insidern oder Spezialisten zu den…

  • Zitat von Jake.Kukowski: „Zitat von HannoWiesmann: „Bin aber etwas gebrandmarkt, nachdem vor ein paar Jahren mal die Kamera kaputt ging. “ Ich habe jetzt doch etwas Schwierigkeiten, mir das bildlich vorzustellen. Ist dir eine Kamera bei Gebrauch in Flammen aufgegangen? “ Ich bin in Flammen aufgegangen, die Kamera dann auch, aber die war ja schon kaputt.

  • Nach 2,5 Wochen Norwegen stellte sich wie folgt die Nutzung folgender Kameras heraus 70% Nikon d600 mit 50% 35/2 danach 85/1.8, 28/28, 50/1.8 15% Leica m6 mit 35mm (nur SW Fotos) 10% Rolleiflex 3.5b 5% Nikon f80 (nur C41) Nikon d600 und die Rollei hätten es auch getan. Wäre sicher weniger Stress gewesen. Bin aber etwas gebrandmarkt, nachdem vor ein paar Jahren mal die Kamera kaputt ging.

  • Kann mich nie wirklich entscheiden und nehme immer zu viel mit. Eigentlich denke ich, dass man mit leichtem Gepäch reisen sollte. Es machtes viel einfacher, weil Optionen wegfallen. Bei mehreren Objektiven fragst du dich immer, was du wohl gerade mitnehmen solltest und nimmst im Zweifel zu viel mit, verpasst Momente weil du zu viel über Brennweiten nachdenkst. Diebstal ist auch so eine Sache: Wer lässt schon gern seine Hasselblad im Auto liegen? Dennoch hatte ich mal das Vergnügen, dass meine Mi…

  • Ich fande das 45mm super. Einige Blogs (oder Thomas :P) schreiben, dass die neuere Version S besser sei. Hatte die C Version und war voll zufrieden. Spar lieber das Geld für gute Filme...

  • Lomo 800

    HannoWiesmann - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Das klingt plausibel mit dem Ultramax. Den gibt es aber nicht als 120er Variante. Vielleicht weiß ja noch jemand mehr. Find das schon spannend.

  • Lomo 800

    HannoWiesmann - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Hey Forum, der Lomo 800 ist ja derzeit in aller Munde und sieht auch gar nicht so schlecht aus. Es wäre vielleicht eine nette Alternative zum Portra 800. Kann mir vielleicht jemand sagen, was für ein Film da wirklich drin steckt? Viele Hersteller insbesondere für 800 ISO Film gibt es ja nicht mehr.

  • Ich hab für meine einfach einen Gurt, wobei die gar nicht so einfach zu finden sind. Hab den von Fotodiox (Pro Shoulder Strap) hier. Der ist schon okay. Für längere Ausflüge oder bei Regengefahr kommt die Kamera in meine Kameratasche. Finde auch die Ledertaschen zur Rolleiflex nicht gut, viel zu fummelig mit der Klappfront und ich hab immer das Gefühl, dass das Schimmelschleudern sind. Vorallem, wenn sie vielleicht jahrelang nicht gut gelagert wurden. Lieber Luft an die Kamera lassen.

  • Danke Wolfgang und Andreas für eure Tipps und Oliver du natürlich auch. Ich teste das mal durch! Denke ich nehme die Kamera aber erst mal so mit in den Urlaub und gebe sie danach weg. Ich lass euch dann hier mal wissen, was es war. Oliver, wenn du mehr weißt, dann bin ich auch froh von dir zu hören!

  • Zitat von Oliver Völkerink: „Hallo Hanno, hast du mittlerweile die Ursache für den Streifen gefunden? Meine M6 hat das gleiche Problem. Tritt auch nur bei wenigen Bildern auf (max. einmal pro Film). Mit dem Objektivwechsel korreliert es nicht. “ Leider nein. Es mag vielleicht auch am Winter liegen, da gab es weniger Sonnenlicht und ich hab die Leica wenig benutzt. Wir stehen kurz vorm Urlaub und da soll die Leica mit. Ich überlege, ob ich die Kamera vorher mal zur Werkstatt bringe. Aufgrund des …

  • neuer "Film" von Kodak

    HannoWiesmann - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    "USB 2.0" und "plugging in" sind schon Aprilscherz genug

  • Objektive, die minimal Ausrüstung

    HannoWiesmann - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Andreas Stuebs: „Lange Zeit wr meine minimale Asrüstung (auch weil es die Summe meiner Objektive war) 28mm f/3.5 sowie 80mm f/2.0 Beides Pentax M an einer MX. Vor ein paar Jahren war ich mit Rotel unterwegs in Marokko und da war Platz sehr begrenzt: Ich hatte mit: eine Pentax MX mit Zoon 28-135 sowie Festbrennweite 50mm f/1.4 sowie 2 Filme Asa 200 pro Tag. Und SW hatte ich Yashica Mat 124g 6x6 und Kodak Tri-X320 Heute würde ich mich, wenn ich mich einschränken müsste auf eine MF Kamera…

  • Wow, danke für all die Hinweise. Ich denke das Tape ist erst die erste Maßnahme. Der "Lichteinfall" taucht auch nur bei ca. 4% der Fotos auf...

  • Danke für den Tipp Axel, ich teste es mal aus!

  • Vielen Dank schon mal für eure Hilfe zur Ferndiagnose. Wenn der Film voll ist, dann werde ich mal auf die Suche gehen und mir auch den Verschluss genau anschauen. Hier ein Link zu einem Bild. Der Lichteinfall (wenn es das ist) ist immer genau an dieser stelle. Nun ist es ein Hochformatfoto, also immer unten rechts auf dem Negativ. Hier ein Link zum Google Drive: drive.google.com/open?id=1gfUoOdAqXXOk4J5TABkiL2vijfgbxgd4

  • Zitat von Wolfgang Werner: „Wieder eine defekte Dichtung, die wohl mit dem Tuchschlitzverschluß zu tun hat. Freude hat das Alles nicht mehr gemacht.Monate danach nochmals das Gleiche, habe mich nicht mehr auf eine Reparatur eingelassen. Kamera wurde dann anstandslos getauscht. Seitdem ist Ruhe. “ Wolfgang, mach mich nicht unglücklich! Das würde mir ja prima gefallen nachdem ich die Gute nach dem Kauf erst mal in die Reparatur geben musste

  • Nee, ich hab keine gesehen

  • Hallo Forum, hab ab und zu Probleme mit Lichteinfall an meiner Leica M6. Weiß jemand von euch was ich da machen kann. Lichtdichtungen gibts ja nicht wirklich für die M6.

  • Fujifilm Instax Wide 300

    HannoWiesmann - - Kameras

    Beitrag

    Ja total. Verstehe auch nicht, dass sich da kein Startup daran wagt.

  • Auf einer Kanutour hatte ich mir mal eine Minolta Weathermatic 35 DL angeschafft. Schön Wasserdicht, da muss man keine Angst um seine "gute" Kamera haben. Sand ist auch kein Problem. Die Minolta hat sogar einen Brennweitenumschalter auf 35mm und 50mm! Für Skitouren, Stand oder Festivals etc. habe ich eine Konica Offroad 28. Wie der Name sagt ist ein 28mm Objektiv verbaut und ich glaub das Ding ist echt unzerstörbar. Nur unter Wasser sollte man sie nicht verwenden. Leider ist die Konica nicht lei…

  • Fujifilm Instax Wide 300

    HannoWiesmann - - Kameras

    Beitrag

    Kann dir zustimmen. Macht echt Spaß mit dem Ding und es ist wirklich einfach damit zu fotografieren. Würde mir nur mal wünschen, dass Fuji auch mal eine Version auf den Markt bringt, die ein besseres Obejtkiv hat, vielleicht auch zum welchseln und bei der man Belichtung und Blende selbst einstellen kann.

  • Welchen Filmscanner???

    HannoWiesmann - - Scannen & Hybridtechnik

    Beitrag

    Naja klar virtuelle Maschine ist ja auch schön und gut, aber das ganze EDV gefummel muss man auch erst mal überstehen. Ich hatte irgendwann keinen Nerv mehr nach der Arbeit daran zu basteln - und auch gegen Staub etc. anzupusten und Filmweise Bilder zu bearbeiten. Muss halt jeder für sich entscheiden, wieviel Arbeit er investieren möchte/kann. Ich halte die Scans von MFL für extrem gut. Man könnte ja sogar zuhause entwickeln und die Negative zum Scan dort hin schicken. Die Qualität muss man erst…

  • Welchen Filmscanner???

    HannoWiesmann - - Scannen & Hybridtechnik

    Beitrag

    Ich habe lange einen Minolta Dimage Dual III benutzt und war sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Man musste jedoch das Teil und vor allem die Software zu handeln wissen. Später habe ich für Mittelformatnegative einen Epson Fachbett dazu gekauft. Aufgrund des hohen Scanaufwands und dem permanenten Kampf gegen Staub & Co, habe ich meine Scans dann jedoch auf den Minolta beschränkt. Großtes Problem war für mich tatsächlich die alte Software unter aktuellen Betriebssystemen ans Laufen zu bekommen. I…

  • Einstieg in 6x6 , 6x9 oder 6x12

    HannoWiesmann - - Kameras

    Beitrag

    Friedhelm und die Anderen haben ja schon viel beschrieben. Ich möchte noch hinzufügen, dass ich es grundsätzlich vorteilhaft finde ein System zu wählen. So kannst du z.B. Film-Backs wechseln und den Film zügig an Licht und Motiv anpassen. Ebenso Objektivwechsel. Das spielt vielleicht auch eine Rolle, wenn mal was (Zentralverschluss im Hasselblad Objektiv) kaputt gehen sollte. Für mich war Gewicht und Kompaktheit wichtig und daher hab ich mich für eine Rolleiflex (3,5c) entschieden. Die Mamiya C3…

  • Klaro! Auf jeden Fall. Dann weißt du, dass sie tip top funktioniert. Außerdem ist es ja ein guter Werterhalt. Jedes Auto wurde vermutlich öfter gewartet.

  • Sieht eher aus, als sei der Scan die Ursache. Ist der Lichteinfall auch auf den Negativen zu sehen?

  • Einstellscheibe Rolleiflex Fremdhersteller

    HannoWiesmann - - Kameras

    Beitrag

    Vielen lieben Dank euch allen für die Infos. Morgen bringt die Post die neue Mattscheibescheibe, wobei ich versehentlich die Variante ohne Prisma oder Schnittbild gekauft habe Ich probiere es mal aus und kann auch gern berichten. Zur Not wird alles wieder in den Originalzustand zurückversetzt. Ich wollte mich vorab nur mal erkundigen ob es klappt, denn sonst würde ich die Rolleiflex nicht einfach daran rumbasteln. Danke auch Jochen für die Lupenmethode, ich hoffe die klappt auch ohne Prisma.

  • Kastellanin Zitat von Peter Kuhl: „Zitat von Henning Rohne: „Hallo, Kann man die untere Scheibe allein für eine Rolleiflex verwenden? Gruß, Henning “ Moin Haben hier schon etliche gemacht. Muß allerdings passend gemacht werden ( abfeilen o. schneiden ) “ Ich habe mir eine RB67 Mattscheibe für meine Rolleiflex 3.5c gekauft. Reicht es die Mattscheibe "zurechtzusägen" und einzusetzen oder ist dabei was zu beachten. Habe wenig Lust, dass ich mit der neuen Mattscheibe den Fokus verschiebe oder was ka…

  • Zitat von Wilhelm Schmidt: „Zitat von HannoWiesmann: „Zitat von Wilhelm Schmidt: „Zitat von HannoWiesmann: „Ging alles sehr flott und war preislich voll ok. Weiß aber nicht mehr was ich gezahlt habe, am besten machste mal n Kostenvoranschlag bei ihm. “ Danke. Habe gerade eine Mail geschrieben. Läuft sie nun geschmeidiger, leiser, präziser? An meiner XD7 (eigentlich XD11 ) ist nichts kaputt, aber Wartung wäre angebracht. “ Na, rund lief sie ja vorher auch schon, also der Verschluss. Hab da nichts…

  • Zitat von Wilhelm Schmidt: „Zitat von HannoWiesmann: „Ging alles sehr flott und war preislich voll ok. Weiß aber nicht mehr was ich gezahlt habe, am besten machste mal n Kostenvoranschlag bei ihm. “ Danke. Habe gerade eine Mail geschrieben. Läuft sie nun geschmeidiger, leiser, präziser? An meiner XD7 (eigentlich XD11 ) ist nichts kaputt, aber Wartung wäre angebracht. “ Na, rund lief sie ja vorher auch schon, also der Verschluss. Hab da nichts gemerkt. Wenn man sich überlegt, dass das Auto alle p…