Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 904.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rollei 35 oder doch zweite XA

    Ernst Kluger - - Kameras

    Beitrag

    Gerhard, die Rollei XF 35 ist eine Messsucherkamera. Sie hat mit dem Sonnar auch ein sehr gut zeichnendes Objektiv, ist aber mit der Olympus XA nicht zu vergleichen. Das sind zwei völlig unterschiedliche Kameras. Sie ist gegen die XA relativ groß und auch, je nach Ausführung, relativ schwer (bis ca. 425g). Wenn du bisher mit der XA fotografiert hast, würde ich dir eher zu einer Zweit-XA raten.

  • Fragen zu Vergrößerungsobjektiven

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Für mich wirds zu albern. Bin weder ein dummer Junge, noch blind. Ich klinke mich aus.

  • Fragen zu Vergrößerungsobjektiven

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Wolfgang Haller: „@ Ernst, ich denke schon dass das so ist. Schau einfach nochmal ganz genau hin, da siehst du auch bei offener Blende wie die Blendenlamellen noch ein wenig in den Strahlengang ragen. “ Du scheinst entweder mich für bescheuert zu halten oder meine Objektive besser zu kennen als ich. Auch bei dem Componon S 50 ragt gar nichts in den Strahlengang. Bei Offenblende ist nichts, aber auch rein gar nichts mehr von den Lamellen zu sehen!

  • Fragen zu Vergrößerungsobjektiven

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    @Wolfgang, so ganz stimmt das nicht, was du da schreibst. Mein 80er Componon S hat den grünen Ring. Aber das 50er Componon S nicht. Und auch das 50er öffnet komplett, ohne irgendwelche Ränder. Man sieht die Lamellen komplett nicht mehr.

  • Compur Rapid

    Ernst Kluger - - Kameras

    Beitrag

    @Max, der Philipp hat schon recht! Der Widerstand erhöht sich, wenn der Verschluss in Richtung SCHNELLER gestellt wird. Der Federdruck ist bei vielen alten Verschlüssen so hoch, dass man in der Tat zunächst die Verschlusszeit einstellen und dann erst den Verschluss spannen soll.

  • Fragen zu Vergrößerungsobjektiven

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Ich habe die Componon S-Objektive und die öffnen bei Offenblende wirklich gänzlich. Da ist kein Lamellenrest oder -rand zu sehen.

  • Bei den heutigen Flachbildschirmen darf man auch die Veränderung des Bildeindruckes durch Veränderung des Blickwinkels nicht unterschätzen. Man kann das bei dem von Thomas verlinkten Bild sehr gut nachspielen: Verändert man den vertikalen Blickwinkel auf den Monitor, indem man sich höher oder niedriger davor setzt, verändert sich auch die Intensität des schwarzen Kreises. Von vollständig mit dem Schatten verschmolzen und schemenhaft als Kreis sichtbar. Gerade bei Laptops ist das häufig ein Probl…

  • Paterson Dose: kippen oder drehen?

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Joerg Offerhaus: „Sind diese Dosen dauerhaft ohne Deckel 100pro lichtdicht? “ Ja, die AP-Dose ist auch ohne den orangefarbenen Deckel lichtdicht.

  • Ich nutze zu meiner vollen Zufriedenheit einen Saundersrahmen mit 4 Bändern. Der ist einfach nur gut und präzise.

  • Darum wäre es ja interessant zu wissen, ob die Filme tatsächlich noch gegossen oder ob es sich, ähnlich wie seinerzeit die originalen AGFA-Filme, um Masterrollen handelt, die nur konfektioniert und abverkauft werden.

  • Zitat von Jochen Busch: „Hat also wohl nix mit Lieferbarkeit zu tuen. “ Und genau das ist ja die Frage. Und sie konnte bisher nicht eindeutig beantwortet werden.

  • @Achim, das war bei Rossmann. Und in der Tat für 7,95 € das Dreierpack.

  • Finde den Thread mit dem Abgesang dieses preiswerten Films nicht mehr. Ich will ja nie mehr einen Farbfilm kaufen, dennoch schaue ich immer mal wieder in die Regale, wenn ich die Zeit überbrücken muss, die meine Frau in der Schminkabteilung verplempert. Und, siehe da, mit einem Mal stehen dort wieder diese Dreierpacks Kodak Gold 200 für 7,95€. Da werden wohl noch einige Kartons irgendwo rumgestanden haben. Oder stellt Kodak die wieder her??

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Ernst Kluger - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Marcus Bahrs: „Der 320er mag ich nicht. “ Darf man wissen, warum nicht?

  • Kaffee-Bilder

    Ernst Kluger - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    @Frederic, wunderbare Durchzeichnungen in allen Bereichen. Schöne handwerkliche Arbeiten. Deine Bilder gefallen mir ausnehmend gut!

  • Streifen, nur Streifen im Bild

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Philipp Mittelstaedt: „Also ich sehe da keine Streifen, sondern ein vertikal total verwackeltes Bild. Mehr nicht. “ Geht mir exakt genauso. Mit falscher Chemie bekommt man solche Fehler nicht hin. Da hat bei der Aufnahme die Kamera vertikal einen Diener gemacht.

  • Die offizielle lederne Bereitschafts(verhinderungs)tasche von Hasselblad sieht den vertikalen Transport vor. Auch wenn man mit ihr arbeitet und hat sie an den Gurten umgehängt, hängt sie ja immer vertikal. Abgesehen davon sollte das jede Kamera aushalten können. Auch heute noch und auch die alten. Was die Lagerung angeht, wirst du sowohl die eine wie auch die andere Empfehlung bekommen. Grundsätzliich ist es für keine Kamera schädlich, im gespannten Zustand gelagert zu werden, wenn es sich denn …

  • Eukobrom

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Das wundert mich nicht. Mit Eukobrom habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Leider jedoch nicht mit dem Eukobrom AC, also dem ohne Hydrochinon. Der ranzte recht schnell ab, wurde immer schneller immer dunkler und die Abzüge erreichten keine Schwärzen mehr, sondern wirkten insgesamt bräunlich.

  • Michael, danke für die Blumen, aber die habe ich eigentlich nicht verdient. So ein genialer Schrauber bin ich nämlich gar nicht, habe in diesem Fall wohl sehr viel Glück gehabt.

  • Danke für dein freundliches Angebot, Thomas, aber ich habe schon recht lange eine deutsche Bedienungsanleitung.

  • Ich danke euch!

  • Auf mein Gesuch nach einer Batterietür für die Canon AE-1 (bekannte Schwachstelle an dieser Kamera) erhielt ich von einem Forenmitglied eine solche zugesandt. Daran hing noch ein kompletter Korpus dieses Kameratyps. Man hatte unserem Forenmitglied erzählt, die Kamera sei irreparabel beschädigt und so schenkte er sie mir als Ersatzteilspender. Die Kamera war optisch in einem deutlich besseren Zustand, als die, für die ich eine Tür suchte. Und so nahm ich diese Kamera erst einmal auseinander, rein…

  • FED 5

    Ernst Kluger - - Kameras

    Beitrag

    Josef, da fehlt die Spule. Die konnte man bei dieser Kamera (und ihrem Revue-Pendant) rausnehmen.

  • Stoppbad bei der Negativ-Entwicklung

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Reinhard Walther: „Abgesehen davon: Es geht mir nicht um die absolute Genauigkeit, sondern, dass ich immer gleichviel Entwickler im Wasser habe. Nur so denke ich, ist die Reproduzierbarkeit optimal gegeben. “ Das ist dann aber ebenso, wenn man nicht wiegt, sondern in einem Messbecher abmisst. So man immer für Chemie, Wasser und Arbeitslösung den selben Messbecher benutzt. Da spielt es dann ebenfalls keine Rolle mehr, ob die Mensur auf dem Becher zu 100% genau ist. Aber es ist doch imme…

  • Stoppbad bei der Negativ-Entwicklung

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Bastian Schramm: „Aber woher kennst du die jeweilige Dichte der Lösungen, wenn du deinen Messbechern nicht vertraust? “ Die Frage wollte ich ebenfalls gestellt haben. Denn um das Gewicht der benötigten Mengen zu kennen, muss man diese ja erst einmal eingemessen haben. Und dazu brauchts halt irgendeine Mensur. Und wenn man dieser Mensur traut, kann man sich doch den Aufwand mit der Wiegerei sparen. Aber vielleicht kann Reinhard uns mal aufklären?

  • Danke, Hans-Dieter, aber ich habe sie mittlerweile als defekt verkauft.

  • Rollei SL 35 schwarz

    Ernst Kluger - - Kameras

    Beitrag

    Schönes Teil, zu dem ich dir gratuliere

  • Zitat von Robert Paulsen: „Dann "soziale" mal weiter wenn du Spaß drann hast ... Die selbsgefälligen "WiseGuys" die völlig am Thema vorbei sind ..fallen mir auch immer mal wieder auf “ Und mir fällt auf, dass du bis heute nicht begriffen zu haben scheinst, dass man in diesem Forum,. vor allem wenn man von den Forenten Nektar saugen will, höflich und freundlich miteinander umgeht. Dein "rotziger" Ton hier im Forum stößt sicher nicht nur mir deftig auf.

  • Jörg, es ging mir lediglich um den handwerklichen Ablauf, diese "Schale" aus einer alten V625U oder der PX625 herzustellen. Alles andere, dem jeweiligen Verwendungszweck entsprechend, ist mir hinreichend bekannt. Mit der Einsägemethode hat es übrigens bestens und auf Anhieb geklappt. Vielen Dank allen, die sich mit meinem Problemchen befasst haben

  • Zeigt her eure Dunkelkammer

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Jan-Peter, wo gehobelt wird, fallen Späne

  • Überentwickelt oder Überbelichtet?

    Ernst Kluger - - Einsteiger Ecke

    Beitrag

    Zitat von Thomas Spärber: „Auch der Prozess an Photoshop ist ganz ähnlich wie dem in der Dunkelkammer. “ Ich habe nie bestritten, dass man mit Bildbearbeitungsprogrammen so arbeiten kann, wie in der Dunkelkammer. Aber man kann in der Dunkelkammer nicht so an Bildern herumoperieren, manipulieren, künstlich verschlimmbessern, wie mit Photoshop, Lightroom etc. Und diese Möglichkeiten werden (nach meinem Geschmack leider) viel zu oft und viel zu weitreichend ausgenutzt. Und nicht immer zum Vorteil d…

  • Überentwickelt oder Überbelichtet?

    Ernst Kluger - - Einsteiger Ecke

    Beitrag

    Marian, am Negativ auf jeden Fall. Am Positiv dann nicht, wenn es in die Hände von s.g. Hybridfotografen fällt, also Leuten, die lediglich auf Film belichten, ansonsten aber mit Photoshop & Co. noch aus dem übelsten Negativ etwas herauskurbeln, sodass man das Ergebnis nicht mehr von einer Digitalfotografie unterscheiden kann

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Ernst Kluger - - Kameras

    Beitrag

    Man sieht wieder einmal, dass man solch altes, analoges Gerät nicht auf den Müll werfen darf. Da ist meistens wohl noch, bei entsprechendem Sachverstand, was zur Wiederbelebung zu machen. Freut mich, Philipp

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Ernst Kluger - - Kameras

    Beitrag

    Axel, das alles hat weder etwas mit Wortklauberei, noch mit Herabwürdigung irgendwelcher Rolleiprodukte zu tun. Auch nicht mit Markenfetischismus übrigens. Deinen ersten Beiträgen in dieser Thematik ist jedoch zu entnehmen, dass du wider besseren Wissens falsche Fakten dargelegt hast. Die hast du dann, offensichtlich durch Widerspruch animiert, duch Recherche im Internet versucht geradezurücken. Auch dein letzter Beitrag lässt darauf schließen, denn Zitat von Axel Thomas: „Zum Fotografieren heut…

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Ernst Kluger - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Axel Thomas: „Die XF35 wurde im Auftrag von Rollei in Singapore produziert. “ Auch das sehe ich als falsche Formulierung an, denn Rollei hatte in Singapore ein eigenes Werk. Unter "im Auftrag gefertigt" verstehe ich Fremdfertigung, also Produktion durch fremde Unternehmen. Da wären wir z.B. bei Leica und den Kameras, die bei Minolta und Panasonic gebaut worden sind. Oder Canon und Nikon, die sich durch Cosina Kameras bauen ließen. Das nenne ich dann Auftragsarbeit.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Ernst Kluger - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Axel Thomas: „Die Rollei XF35 sieht schick aus und damit lassen sich sicher gute Bilder machen. Rein technisch gesehen ist sie aber kein Produkt aus Braunschweig und zeigt auffallende Parallelen zu diversen anderen kleinen (Mess-) Sucherkameras aus der Zeit. “ Und das ist nun eine absolut falsche Annahme. Sie ist, und das gereichte Rollei wirtschaftlich sicher nicht zu großen Erfolgen, durch und durch eine Rollei-Entwicklung. Und technisch ganz und gar anders als die C35-Klone. ups, da…

  • Fixiererflecken auf der Kleidung

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Uwe, das wäre toll! Ich schreibe dir meine Adresse in der Konversation.

  • Fixiererflecken auf der Kleidung

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Hugo Böhm: „Alternative: mit einer schartigen Schere die Flecken ausschneiden. Die damit entstehenden Jeans werden heue sogar als neu ver- und gekauft! “ Du meinst, mit einigen herzhaften Schnitten und Rissen eine wertvolle Designer-Jeans draus machen? Auch eine Lösung, wenngleich ich bis heute nicht verstanden habe, wieso viele Leute hohe Preise für kaputte Jeans, die ich in die Mülltonne geworfen hätte, bezahlen.

  • Fixiererflecken auf der Kleidung

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Danke, Uwe! Also ist meine Lieblingsjeans noch nicht verloren. Wo bekomme ich eine so kleine Menge her, wie ich sie benötige? Die Mengen die Impex anbietet verbrauche ich doch im Leben nicht.

  • Fixiererflecken auf der Kleidung

    Ernst Kluger - - Fotolabor

    Beitrag

    Ich war arg nachlässig und habe mich für die Dunkelkammer nicht umgezogen. Wurde auch sofort bestraft mit braunen Flecken vom Fixierer auf der Jeans und auf dem Hemd. Weiß einer von euch ob man die wieder rausbekommt und wenn, wie? "Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo in München oder jede Polizeidienststelle entgegen"