Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 279.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Karl Ellinger: „Servus Rolf, du kriegst jetzt wieder die immer gleichen Antworten von Leuten, die sich - womöglich ohne wirklich eigene Erfahrungen - berufen fühlen, ihre Expertise loszuwerden. “ Ca. 80 in Filmdosen aufbewahrte KB Filme aus den 30er bis 80er Jahren sind nicht genug Erfahrung? P.S. Wenn ich einen krummen Nagel richtigherum in einen Schraubstock spanne ist er danach gerade...

  • Ich habe zig Rollen KB Film meines Vaters so bearbeitet, kein Problem. Vor nassmachen der alten Filme hab ich Angst... aber kann man ja mal an einem unwichtigen Stück probieren.

  • Ich schneide solche Filme in 6er Streifen, stecke zwinge diese in Pergamenthüllen und dann ab für ein paar Tage unter den Brockhaus, schweren Fotoband oder was halt gerade schweres zu Hand ist.

  • Schimmelige Dias

    Peter Schulze - - Dia-Talk

    Beitrag

    Lieber Jan-Peter, erlaube mir die Frage: Wenn du die Antwort auf eine Frage (Schimmel) nicht kennst, weshalb antwortest du dann am Thema vorbei (Farbstabilität)? Schimmelpilze husten nicht, aber sie sondern Sporen ab, die zunächst von befallenen Flächen einfach herabfallen. Diese sind extrem leicht und verbreiten sich beim nächsten leichten Luftzug oder, in diesem Fall, sobald das Magazin oder der Aufbewahrungskasten bewegt wird, weiter durch die Luft. Sobald die Sporen auf einer nahrhaften Ober…

  • Nimm was bewährtes, gute alte DIN Steckverbinder: de.wikipedia.org/wiki/DIN-Steckverbinder

  • Zitat von Maximilian Eggert: „Zitat von Peter Schulze: „[...] Es lohnt sich einen einstellbaren Trafo vorzuschalten der 240V auf 220V runterregelt. [...] “ Gute Idee, aber wo bekomme ich so etwas her? “ Klick auf mein Link... , bei ebay Kleinanzeigen gibt es viele Angebote. Such nach Stelltrafo oder Regeltrafo.

  • Aus der Kinoprojektion kann ich berichten: Es lohnt sich einen einstellbaren Trafo vorzuschalten der 240V auf 220V runterregelt. Die Lebensdauer der Lampen steigt damit erheblich, etwas weniger als 220V ist noch besser. Es gibt gebrauchte Geräte für kleines Geld, damit kann mann einfach den besten Kompromiss zwischen Lichtstärke und Lebensdauer finden. z.B. ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…-trafo/1601481811-168-410 P.S. Kurz nach Beginn der Vorstellung, wenn die Augen der Besucher sich and die Dun…

  • Zitat von Maximilian Eggert: „ Dann hat man aber die benötigte Spannungsanpassung noch nicht im Griff. “ Die 675 hat 1,4 Volt, das kommt den 1,35 der Queckies sehr nahe und ist zumindest einen Versuch wert.

  • Hier gibt es einen Adapter für Hörgerätebatterien 675 bonex.ch/LR50-PX1-MR50-MR85-SR850-Batterie-Ersatz-Adapter

  • DX-Codierung bei Delta 3200

    Peter Schulze - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Die zweite Kontaktreihe gibt die Anzahl der Aufnahmen und den Belichtungsspielraum an. Man darf sich aber nicht täuschen lassen, bei vielen Kameras sind die Stifte doppelt vorhanden um die Kontaksicherheit zu erhöhen, gehen aber auf die selbe Reihe. de.wikipedia.org/wiki/DX-Kodierung

  • ECN-2 vs. C41 bei Cinestill usw.

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Wenn du die Dose im 2ten Schritt wirklich kräftig 30 Sekunden lang schüttelst und dann mehrmals wässerst ist der Remjet restlos weg. Ich mach das Remjet entfernen übrigens kalt, macht keinen Unterschied. Nur die letzte Wässerung ist bei Entwicklertemperatur um den Film vorzuwärmen.

  • ECN-2 vs. C41 bei Cinestill usw.

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Ich fahr den Prozess mit weit mehr Toleranz, ein Grad mehr oder weniger kommt schon vor und die Zeiten lassen sich mit einer Dose eh nicht auf die Sekunde einhalten. Das Ergebnis mag zwar nicht 100% den Kodak Spezifikationen für eine Kinoprojektion entsprechen, es ist trotzdem sehr gut für unsere Zwecke. Ich filtriere nichts und hatte bisher keine Problem damit, der Remjet ist ja schon vor dem Entwickeln weg. Ich glaub auch nicht das einzelne Partikel in den Lösungen stören, das ist soviel ich w…

  • ECN-2 vs. C41 bei Cinestill usw.

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Allerdings, aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich mixe selbst, das kostet am Ende pro Film keinen €, ist aber nicht jedermanns Sache. Viele Alternativen gibt es nicht, N&T versendet nicht ausserhalb UK und ist mit Porto auch nicht viel billiger. ntphotoworks.com/product/ecn2-…re-kit-for-the-home-user/ Bei ebay gibt es kits aus Russland ebay.com/itm/ECN-2-ECN2-proces…odak-Vision-/143565681336 und Belgien ebay.de/itm/ECN-2-processing-k…5b412d:g:PtMAAOSwBFVbgBLV. Beide im Moment nicht zu ha…

  • ECN-2 vs. C41 bei Cinestill usw.

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Bei Fotoimpex gibt es neuerdings eine ECN2 Entwicklungskit: fotoimpex.de/shop/fotochemie/qwd-ecn-2-entwicklungs-kit.html.

  • ECN-2 vs. C41 bei Cinestill usw.

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Rolf Eilert: „... Nur hatte ich die nicht bei allen Filmen, merkwürdigerweise nur bei einigen bisher. Einige kamen recht ordentlich. ... “ Vergiss nicht den Zweck von Kunstlichtfilm. Es geht darum mit Kunstlicht beleuchtete Szenen farblich korrekt wieder zu geben, z.B. in einem Studio oder eine Szene nachts in einem Restaurant. Kodak hat da ganz genaue Spezifikationen und empfiehlt je nach Lichtquelle auch noch zusätzliche Filter. Wenn du nun nachts durch die Stadt gehst und die Lichtq…

  • ECN-2 vs. C41 bei Cinestill usw.

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Die Farbstiche lassen sich ja meist korrigieren, was aber fehlt sind die kräftigen Farben bis in die Schatten. Das lässt sich nicht nachträglich hinbiegen.

  • ECN-2 vs. C41 bei Cinestill usw.

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Kodak 50D in C41 aphog.com/forum/index.php/Atta…0943bad055a7d652ca5781cbd und in ECN-2 aphog.com/forum/index.php/Atta…0943bad055a7d652ca5781cbd beide vom selben Film, quasi gleichzeitig aufgenommen. Scanner auf Automatik, sicher lässt sich da noch was nachbearbeiten, aber darum geht es hier nicht. ECN-2 liefert kräftigere Farben und C41 neigt zu blau / magenta Stich. Im Internet wird von mehr Korn in C41 berichtet, das hab ich aber zumindest beim 50D nicht beobachtet, der ist aber eh extrem fein…

  • ECN-2 vs. C41 bei Cinestill usw.

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Es gibt bei bei ebay Angebote mit handgeschnittenem Cinefilm auf 120er Rollen: ebay.de/itm/120-Kodak-Vision3-…5mm-5-rolls-/233221299851 ebay.co.uk/itm/Kodak-Vision-3-…-Format-Film/202790716451 ebay.co.uk/itm/3x-Kodak-Vision…ck-65mm-800T/114456618711 oder auch aus Asien whatevergraphy.com/products/glame500t-imax

  • ECN-2 vs. C41 bei Cinestill usw.

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo Rolf, ich hab mal einen Film je zur Hälfte in C41 und ECN entwickelt, ich schau heute Abend mal ob ich die Bilder noch finde. Ja, klar kannst du den Cinestill in ECN-2 tauchen, das ist allemal besser als in C41. Die fehlende Remjet Beschichtung führt aber immer noch zu Halo Effekten. Das sind nicht nur die hübschen Sterne rund um Lichtquellen, sonder auch unerwünschte Effekte an allen hell/dunkel Kanten. Siehe z.B. hier: thedarkroom.com/800t-645nii-10/ Peter

  • Edixa V-30 II Zoom Zwilling gesucht

    Peter Schulze - - Kameras

    Beitrag

    Ich tippe mal auf Samsung Fino 105SE depop.com/products/sacredkings-the-samsung-fino-105se-35mm/

  • Edixa V-30 II Zoom Zwilling gesucht

    Peter Schulze - - Kameras

    Beitrag

    Hier steht was zu Edixa 20: fotoapparate-meier.de/Kameras/…rnberg/Edixa-V20-Zoom.php

  • Traut sich keiner zu Antworten?... Ist halt immer ein heißes Pflaster so eine Diskussion über Film und Entwickler, da hat jeder seine eigene Meinung. Hier also mein ganz persönliche Antwort auf deine Fragen: Du liegst mit deinem Ansatz genau richtig, am Anfang sich nicht mit zig verschiedenen Filmen und Entwicklern verzetteln. Rodinal ist nicht falsch, passt aber nicht zu jedem Film. Bei den 400ern wird es bei Kleinbild schon recht körnig. Wie die Flasche beschriftet ist, ist nicht wichtig, auch…

  • Zitat von Christian v. Ditfurth: „Wenn ich mich nicht irre, benutzt er SF. Daher ist die Unterscheidung wichtig, weil SF sie verlangt. Insofern ist es ein praktischer Ratschlag. SF nennt die Vergrößerung "Zoom", und es ist eine durch und durch praktische Frage, was man hier einstellt. aphog.com/forum/index.php/Atta…0943bad055a7d652ca5781cbd “ Verstehe ich es richtig, das du empfiehlst mit 300 zu scannen und dann auf 2650 rauf zu zoomen?

  • Ich meinte die Auflösung des Scanners beim erfassen des Bildes und da werden 2400 dpi von seinem Scanner durchaus erreicht. Ganz ehrlich, der Begriff "Vergrößerung" im Kontext Bilderfassung durch den Scanner finde ich eher verwirrend als es hilfreich. Ich denke Achim braucht weniger Theorie als vielmehr praktische Ratschläge.

  • Zitat von Achim Bauer Henriques: „Ich bins nochmal bevor mich die Sonne ins reie zieht, @Peter Schuze in welche Richtung? “ Nach links wirds dunkler. Du siehst doch das Vorschaubild, Spiel mit dem Gamma-, Helligkeits- und Kontrastregler bis es passt.

  • Zitat von Achim Bauer Henriques: „Habe gerade spasseshalber auf die Schnelle eines der Bilder mit Irfanview nachgedunkelt kommt kaum besser den est zu flau und hat nur ein Bruchteil des Tonwertumfangs wie das <bild auf dem Arrbeitscomputerbildschirms. aphog.com/forum/index.php/Atta…0943bad055a7d652ca5781cbdGru Gruß Achim “ Dreh am Gamma, nicht nur an der Helligkeit, und so lange du auf 50KB komprimierst wird das nie was.

  • .. nein du brauchst keine neuen Geräte, mit deiner Ausrüstung lassen sich durchaus forumstaugliche Bilder scannen die denen anderer technisch nicht nachstehen.

  • Versuch doch erst mal an einem Gerät ein vernünftiges Bild zu erhalten, das es auf anderen Displays etwas anders aussieht ist erst mal zweitrangig. Ja, zu hell das lässt sich mit Irfanview mit den Gamma und Helligkeitsreglern ganz einfach korrigieren.

  • Du komprimierst immer noch viel zu stark. "Widmer 002" hat nur 50kb, nutze die 500kb die das Forum erlaubt. Bei Irfanview gibt es beim Abspeichern rechts eine Option "Dateigröße setzen". Gib da 490Kb ein und versuch nochmal.

  • Mit 600dpi bekommst du kein vernünftiges Bild aus dem Scanner, nimm mindestens 2400.

  • Hallo Achim, deine 3 Eisenbahnbilder sind alle extrem stark komprimiert, auf 100KB oder weniger. Bei so hoher Kompression kannst du keine gute Qualität erzielen. Du solltest durch die gesamte Verarbeitungskette die JPG Qualität auf den best mögliche Wert setzen und das Bild nicht verkleinern. Noch besser ist es ein Dateiformat das verlustfrei komprimiert zu verwenden, z.B PNG ooder TIFF. Erst als allerletzten Schritt solltest du deine Bilder je nach Verwendungszweck verkleinern und als JPG kompr…

  • Netzmittel zu Entwickler geben?

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Julius Kaiser: „Hallo Oliver, ...Ich verwende Calbe F905 (aus vergangenen Tagen). Zum Dosieren fülle ich 20 ml F905 in eine Pipettenflasche. Für jeden Film gebe ich einen Tropfen F905 zum Vorwässerungswasser hinzu. ... Julius “ Das Mittel gibt es ja nicht mehr, was empfiehlst du aktuell? Denkst du mit FIT für Orwo und Foma, Pril für Agfa und Adox liege ich richtig?

  • Netzmittel zu Entwickler geben?

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Julius Kaiser: „ Gute Erfahrungen habe ich allerdings mit Netzmittelzugabe beim Vorwässern. “ Darf ich fragen welchen Vorteil du dir davon versprichst?

  • Orwo UN54 in 4 Entwicklern

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Ausser das eins etwas heller ist, was wohl nichts mit dem Entwickler zu tun hat, sehe ich keine signifikanten Unterschiede. Zeigt das die Wahl des Entwicklers viel mit Vodoo und Glauben zu tun hat, letztlich aber gar nicht so wichtig ist.

  • Zitat von Rolf Eilert: „Zitat von Ernst Kluger: „Darum wäre es ja interessant zu wissen, ob die Filme tatsächlich noch gegossen oder ob es sich, ähnlich wie seinerzeit die originalen AGFA-Filme, um Masterrollen handelt, die nur konfektioniert und abverkauft werden. “ Die Firmen geben da viel zu wenig Infos. Man müsste zu jedem Produkt auf der Webseite entsprechende Hinweise finden bzw. einen Blog haben, wo sowas rechtzeitig angekündigt wird. Irgendwie scheinen die nicht zu realisieren, dass ihre…

  • Zitat von Ingo Bohn: „Man muß übrigens nicht unbedingt vor Ort im Regal schauen, man kann über die Website - zumindest bei dm drogerie - auch eine Verfügbarkeitsprüfung fürs jeweilige Ladengeschäft machen und sich damit unnötige Gänge ersparen. Den Ultramax gibt es zum Beispiel noch in "meinem" Laden (3 Stück), die anderen beiden nicht. “ Die Angaben stimmem leider nicht, die Karte zeigt seit Ewigkeiten Verfügbarkeit des Gold 3er packs in zwei DM bei mir in der Nähe an, die haben aber gar nichts…

  • Streifen, nur Streifen im Bild

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Die Randbeschriftung ist immer scharf, die macht ja nicht die Kamera sondern Kodak drauf . Ist das Bild eigentlich von Haus aus unscharf, oder hast du es nachträglich unscharf gemacht um die Person unkenntlich zu machen? Ein scharfes Bild vom selben Film würde es einfacher machen das Rätsel zu lösen, kann auch ein Ausschnitt sein wenn es Porträts sind..

  • Streifen, nur Streifen im Bild

    Peter Schulze - - Fotolabor

    Beitrag

    Hallo Christian, fixieren ist ein chemischer Prozess der verbliebene Silberhalogenide entfernt. Mit einem mechanischen fixieren des Bildes hat das nichts zu tun. Mangelnde "Fixierung" ist deshalb eher nicht der Grund für dein Streifenbild. Kann es sein, das dein Scanner ein Problem hat? Kabel steckt richtig drin? Schau doch mal die Negative genau an, ggf mit einer Lupe, sind die Streifen dort schon vorhanden?

  • Nikon F6 wohl eingestellt

    Peter Schulze - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Holger Fuchs: „Freut mich, daß sie momentan noch quersubvensionieren können. Auch da nagt der Controller... . VG Holger “ bei Preisen > 4000€ wird der Buchhalter eher lächeln als weinen wenn mal eine über den Ladentisch geht...

  • Nikon F6 wohl eingestellt

    Peter Schulze - - Kameras

    Beitrag

    Die Leica M-A wird soviel ich weis noch hergestellt.