Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Ralph, wenn die Sonnenblende aus Blech ist, kann man vorsichtig versuchen sie ein bisschen zu biegen. Ansonsten hilft oft ein Gummiring den man stramm hinter die Sonneblende schiebt, TPE Gummiringe gibt es in schwarz, die sie man nicht oder in anderen Farben, die übersieht man dann nicht. Gruß Markus

  • Welche Lupe

    Markus Heiting - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Zitat von Philipp Mittelstaedt: „Also ich such jetzt explizit die auf dem Bild, bzw. würde ich gerne wissen, welche das ist. “ Das ist eine Cabin Lupe, die wurde wohl auch von Mamiya vertrieben. Suchpfad: Google-Bildersuche: medium format loupe Und da sucht man sich dann das passende raus... Zitat von Philipp Mittelstaedt: „Die sieht schon massiv aus! “ Ich denke mal massiv Plastik! Korrektur: Metall Body Konkrets Angebot: Klick! Gruß Markus

  • Zitat von Thomas Spärber: „Was ist dieser Feintrieb und wozu bräuchte man ihn? “ Der Feintrieb ist ein Komfortzubehör für die der Kaiser System-V-Vergrößerer, es untersetzt die Fokussierung 1:6 Bei den Grundmodellen war es nachrüstbares Zubehör, bei den Spitzenmodellen Serie, als Nachrüstsatz ist es nicht mehr lieferbar. Gruß Markus

  • So, mittlerweile weiß ich das es ein Gewindestift M4x5 ist. Für diese Stifte gibt es zwei Sorten Ausdreher: 1. eine Art Linksbohrer mit sehr flachem Kegel, der auf dem Rand des Stiftes aufsetzt und sich dort festbeissen soll und 2. einen spitzen konischen Linksbohrer, der vorgebohrt werden muss. Ich tendiere im Moment zu Lösung 1 und werde versuchen mir den hier im Fachhandel mal anzuschauen, ob der überhaupt mit dem Schaft so tief ins Loch passt. Sonst Lösung 2 mit vorbohren auf einer Tischbohr…

  • Zitat von Philipp Mittelstaedt: „Markus, fang langsam mit Hausmitteln an. “ Was bleibt einem zu diesen Zeiten auch anderes übrig?

  • Zitat von Andreas Rothaus: „Frag mal bei Kaiser an. Die sind sehr hilfsbereit und evtl. ist das Problem ja bekannt. Ich hab da sehr gute Erfahrungen mit dem Service gemacht. “ Hatte ich schonmal... da hiess es Teile für den Feintrieb wären nicht mehr vorhanden. Erstmal muss die Schraube raus, dann sehe ich weiter. Die Madenschrauben sind ja Standardteile und so einen Ausdreher wird sich sicher auch nach dem Lockdown im Fachhandel finden lassen. ich glaube nicht das ich der Erste oder der letzte …

  • Minox Film 8x11

    Markus Heiting - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Martin Reg: „Danke für die Nachhilfe, jetzt müsste ich noch eine leere Patrone finden.. “ Gibt es bei eBay: Klick!

  • Minox Film 8x11

    Markus Heiting - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Martin Reg: „Soll ich mir das vorstellen als ob du eine Spaghetti mit der Gabel aufrollst? “ Ja, so in etwa. Ein bisschen Führung mit der Hand ist aber immer noch erforderlich und wie alle Filmeinspularbeiten macht man am besten Trockenübungen mit Testfilm. Zitat von Martin Reg: „Aufgewickelt wäre der Spieß dann doch im Zentrum...wenn ich den Wickel dann in die richtige Seite der Patrone lege, wie krieg ich das freie Ende (den Filmanfang) in die andere Seite und dort fixiert? “ Du schn…

  • Minox Film 8x11

    Markus Heiting - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Martin Reg: „Aber ich hab noch keine einzige Minox Patrone selbst befüllt, das scheint mir am fummeligsten zu sein... oder nicht..? “ Ich befülle aktuell nur 16mm Kiev-Kassetten mit Meterware, aber das Konzept ist grundsätzlich mit Minox identisch. Zum ablänger der Meterware nutze ich eine Holzleiste mit einer Foldback-Klammer an einem Ende und einer Markierung an der gewünschnten Länge, dort schneide ich mit der Schere ab und klemme den Film in ein gespaltenes Schaschlikspiesschen. Es…

  • Zitat von Philipp Mittelstaedt: „Kommt aber auch alles auf das mechanische Umfeld an. “ Wenig Metall, viel Kunststoff - Feintrieb für einen Kaiser Vergrößerer - mit schlagen ist da nicht viel... Die Madenschraube war von eher schlechter Qualität, ich werde es nach dem Lock-Down mal im Fachhandel versuchen und einen passenden Ausdreher und neue Madenschrauben besorgen. Ich hab solange nach dem Feintrieb gesucht, und jetzt knickt da eine Schraube für 10 Pfennig ein... Grmmmpppfffll...

  • Zitat von Philipp Mittelstaedt: „Der Innensechskant ist 27mm tief? Oder handelt es sich um eine Schraube? “ Das Loch ist 27mm tief, dann kommt eine Madenschraube mit Innensechskant.

  • Zitat von Holger Fuchs: „Kannst aber auch einen kleinen Schraubendreher in die Bohrung einkleben; durch Erwärmung bekommst Du den wieder gelöst. “ Den Trick hab ich schon versucht...

  • Hallo, ich hab ein Problem mit einem rundgedrehten Innensechskant in einer 4mm Bohrung 27mm tief, gibt es dafür Ausdreher? Gruß Markus

  • Zitat von Hans-Gerd Roehne: „Von der Abänderung für Kaiser 6x9 und Anschaffung eines 3D-Druckers möchte ich erstmal absehen! “ Ich habe mittlerweile eine Datei für Kaiser 24x36 gefunden, diese muss nun nur noch auf das Kaiser 6x9 Format (55x82mm) abgeändert werden. Leider ist da die Lernschwelle hoch und mein Geduldsfaden im Moment sehr dünn... Zitat von Hans-Gerd Roehne: „Wenn also jemand in der Lage ist, den Druck zu bewerkstelligen oder jemanden kenn, der das kann, würde ich um ein Exemplar f…

  • Frage zur Paterson Multi-Reel

    Markus Heiting - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Jakob Olszewski: „Tja, scheinbar gibt es da eine heftige Serienstreuung. “ Das ist möglich! Bestellungen direkt in China sind immer ein Abenteuer...

  • Frage zur Paterson Multi-Reel

    Markus Heiting - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Jakob Olszewski: „die China-Spiralen sind leider Schrott. Sie wären gut, wenn man sie genau so präzise herstellen würde, wie die von AP, das sind sie leider nicht. Zum Glück habe ich seinerzeit nur eine bestellt. “ Das kann ich so nicht bestätigen, ich habe zwei von diesen China-Spiralen und etliche AP-Spiralen und meiner Meinung ist die Fertigungsqualität meiner China-Spiralen gleichwertig zu AP.

  • Frage zur Paterson Multi-Reel

    Markus Heiting - - Fotolabor

    Beitrag

    Ja, es gibt einen Trick! Man kann mit den Paterson-Dosen die Spiralen von AP verwenden, die haben eine anders gestaltete Filmeinführung und sind da besser, wie ich finde. Es gibt dann noch chinesische Spiralen, die kombinieren dann die breite Filmeinführung von AP mit dem Duoclip von Jobo. Damit passen dann stressfrei zwei 120er in eine Spirale. Ansonsten hilft es mal einen Film zu opfern und das einspulen trocken zu üben, denn grundsätzlich sind die Paterson-Spiralen auch gut. Zur Anschauung: A…

  • Zitat von Jan Tecklenborg: „Unter anderem. Habe 1x eine Isolette III und 1x je eine Isolette III und deine Record III hin geschickt. Die hatten zusätzlich zu den verharzten Verschlüssen noch schwergängigen Fokus sowie festsitzende bzw. schwergängige Entfernungsmesser. “ Wieviel hast Du wann bezahlt? Das würde den anderen Mitlesern eine realistische Einschätzung ermöglichen ob es sich noch lohnt eine defekte Kamera reparieren zu lassen. Gruß Markus

  • DX-Codierung bei Delta 3200

    Markus Heiting - - Zubehör & Filme

    Beitrag

    Zitat von Rolf Eilert: „Wenn ich den in eine automatische Kamera stecke “ Und dann kommt es noch auf die automatische Kamera an: Manche Kompaktkameras können nur Standardwerte 100,200,400, hier hilft ein Blick in die Anleitung. Zitat von Rolf Eilert: „Laut Datenblatt hat er nominal 1000 “ Bastel Dir einen DX-Aufkleber mit 800, geht ganz gut mit einem Sandwich aus doppelseitigem Klebeband, Alufolie und irgendein Selbstklebeetikett (Paketaufkleber). Zitat von Rolf Eilert: „Ich habe gerade noch ein…

  • Monobath-Test misslungen

    Markus Heiting - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Rolf Eilert: „Schon gut, Markus, ich wollte sie nicht schlechtreden. “ Och, das sehe ich nicht als schlechtreden. Jeder Mensch ist anders und so kann jeder Mensch auch mit dem gleichen Produkt auch äußerst unterschiedliche Erfahrungen machen. Zitat von Rolf Eilert: „Was mich am meisten "ärgert" ist der lockere Sitz der Kurbel. Die dreht sich beim Kurbeln langsam ab, und wenn man nicht ständig wieder festzieht, geht sie irgendwann ab und Licht kann reinkommen von der Seite. Aber das ist…

  • Herzlichen Glückwunsch! Ich hatte 2005 das große Glück einen VPM3505 als Vorführgerät zu einem sehr kleinen Preis zu bekommen. Mittlerweile kann das Gerät bis 6x9, nur der Feintrieb fehlt mir noch, da muss ich, glaube ich, die Fa. Kaiser nochmal nerven ob Nachrüstung möglich ist. Viele Grüße und frohe Weihnachten! Markus

  • Monobath-Test misslungen

    Markus Heiting - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Rolf Eilert: „Die LabBox hat ihre Tücken “ Tücken würde ich es nicht nennen, die Lab-Box verlangt sorgfältiges Arbeiten, wie jede andere Entwicklungsdose auch. Zitat von Rolf Eilert: „Bei 120er Film wird Licht durch das Trägermaterial in die Containerbox geleitet, was etwa 1 - 2 Bilder am Anfang des Films versaut. “ In der Anleitung wird ja ausdrücklich das Lightpiping bei bestimmten Filmmaterial erwähnt. Außerdem muss man man sehr vorsichtig sein bei Trennen des Films vom Rückpapier, …

  • Nikon F601 Erfahrungen und Objektive

    Markus Heiting - - Kameras

    Beitrag

    Hallo, die Nikon F601 (AF) ist eine ordentliche Kamera für mittlerweile ganz kleines Geld. Sie bietet einstellbare Filmempfindlichkeit, Belichtungsreihen und veschiedene Belichtungsmodi (Integral-, Spot-, Mehrfeldmessung), sowie verschiedene Belichtungsautomatiken. Die Kamera ist etwas laut, benötigt leider einen speziellen Lithium-Block und der AF ist für heutige Verhältnisse langsam. Gerne bricht bei diesem Modell der Rückwandverschluß, also immer vorsichtig schließen. Es gibt von der F601 zwe…

  • Rollei-RC-Papier

    Markus Heiting - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Jochen Schmitt: „obei das nicht erklärt, wieso meine Fomatone-Bilder nicht betroffen sind. Die sind nämlich ungetont. Hm. “ Fomatone gibt es als RC (Fomatone MG) und FB (Fomatone MG Clas.), welche Variante verwendest Du? Ich meine mich erinnern zu können, dass Uwe Pilz zu diesem Thema schonmal eine Erklärung hatte. Es hing irgendwie mit dem Trägermaterial zusammen, das Foma Baryt sei nicht betroffen.

  • Rollei-RC-Papier

    Markus Heiting - - Fotolabor

    Beitrag

    Zitat von Jochen Schmitt: „ob auch schon mal jemand das Aussilberungsproblem mit matten PE-Papier von Foma (Oberfläche "2") hatte. “ Ja, ich hatte genau solche Aussilberungen wie Uwe auf seinem Beispielfoto zeigt. Bei mir ist es auf auf einem Foto entstanden, das zwei Jahre auf meinem Schreibtisch in einem Ikea Ribba Rahmen hinter Glas stand. Vergilbungen konnte ich noch nicht beobachten.

  • Wer macht noch s/w Dia?

    Markus Heiting - - Dia-Talk

    Beitrag

    Zitat von Andreas Kreuz: „Ups, muß wohl ein Fake Picture sein “ Kein Fake Picture, nur ein anderer Film! Klick!

  • Hallo, hat schonmal jemand für seinen Kaiser-Vergrößerer eine glaslose 6x9 Maske 3D-gedruckt? Im Netz sind Druckvorlagen für 6x6 Masken zu finden, da müsste es doch ein leichtes sein diese auf 6x9 zu erweitern? Gruß Markus

  • Zitat von Jochen Busch: „Ich habe mich seinerzeit über 2 F80 mit abgebrochenen Haken geärgert, “ Das ist mir noch nicht passiert, außer den klebrigen Rückwänden und einen defekten, aber noch nutzbaren, LCD-Display sind meine F80 noch ok.

  • Wer macht noch s/w Dia?

    Markus Heiting - - Dia-Talk

    Beitrag

    Zitat von Peter Bölke: „So sieht man es auch in dem Video zu dem Wehner-Kit “ Das mag sein, aber vielleicht hat der Fragesteller ja gar keine Zeit und Lust zwanzig Minuten Film zu schauen, wenn er die Antwort auf seine konkrete Frage durch lesen in 30 Sekunden bekommen kann.

  • Wer macht noch s/w Dia?

    Markus Heiting - - Dia-Talk

    Beitrag

    Zitat von Manfred Klette: „Unklar ist mir auch, wie die Zweitbelichtung genau aussehen soll. Ich verstehe das so, dass man den noch in der Spule aufgewickelten Film von beiden Spulenseiten je zwei Minuten belichten soll. Die Belichtung würde ja dann zur Filmmitte hin schwächer. Hat jemand von euch hier schon Erfahrung? “ Mit dem Adox-Kit habe ich keine Erfahrung, allerdings mit dem Wehner- und dem Foma-Kit. Die Zweitbelichtung ist wirklich einfach: Den Film in der Spule aus der Entwicklungsdose …

  • Du brauchst auch noch einen anderen Haltering für das Vergrößerungsobjektiv ab 60mm! Also konkret: 4424 Objektivhaltering 60-105mm 4542 Doppelkondensor bis 6x6 oder 4449 Doppelkondensor bis 6x9 4431 Formatmasken 6x4,5 4485 Formatmasken 6x6 4436 Formatmasken 6x7 Gruß Markus

  • Zitat von Andreas Rothaus: „Ah, interessant, ich hab grad mal nachgeschaut, ich habe ja auch eine F-401s. Vermutlich steht das "S" für Stahlhaken... “ Ja, man entdeckt immer wieder Neues... Ich habe zwei F601, einmal mit Kunststoffhaken als Bestandteil der Rückwand, einmal mit geschraubten Haken...

  • Zitat von Andreas Rothaus: „Nein mit Verlaub, hast Du nicht. Bei der F401 lässt sich der einzelne Haken ersetzen (ist geschraubt) und ist aus Metall. “ An meiner ist der Rückwandhaken aus Kunststoff und Bestandteil der Rückwand. Zitat von Andreas Rothaus: „Spenderkameras gibt es zudem für sehr wenig Geld - ich hatte Dir ja z.B. eine angeboten “ Ja, danke nochmal, aber die Kamera hatte noch einen weiteren Fehler, damit ist sie für mich ein wirtschaftlicher Totalschaden. Wäre meine Kamera sonst ok…

  • Hallo, ich hab das gleiche Problem mit einer Nikon F401. Weil der Blitz auch "einen weg" hat, hab ich erstmal auf weitere Reparaturversuche verzichtet und die Rückwand mit zwei Streifen Malerkrepp zugeklebt, das klappt ganz gut und hält auch mit nach einem Filmwechsel noch. Allerdings ist das bei 'ner F401 ja auch schon ein wirtschaftlicher Totalschaden. Gruß Markus

  • Edixa V-30 II Zoom Zwilling gesucht

    Markus Heiting - - Kameras

    Beitrag

    Hallo, scheint eine Handelsmarkenkamera zu sein: Aldi hatte sowas bis Anfang der Nullerjahre regelmässig wechselnde Modelle im Nonfood-Programm. Such mal nach Zoom Traveler! Gruß Markus

  • Ich krame meinen selbstgebauten Rahmen nochmal hervor: eLsa Zitat von Dariusz Patryn: „Ein Polen PZ.. heisst PZO - Polnische Optisches Fabrik “ Kurzer Exkurs: In Deutschland ist PZO in erster Linie für die Krokus Vergrößerer und das Janpol Objektiv bekannt, aber PZO hatte quasi ein Vollsortiment an optischen Produkten. Sehr bekannt und gut sind die PZO Mikroskope, es gab Kameras, wie Start, Ami, Alfa, wobei Alfa ein sehr interessantes Design aufweist. Diaprojektoren, Fotolaborzubehör und Militär…

  • Man kann sich auf seine Versamask-Masken auch eine Skala kleben (Papiermaßband im Baumarkt "finden") und dann mit schwarzen Tonkarton jedes Format millimetergenau abmaskieren. Für Formate die man nur gelegentlich benötigt spart man sich dann eine eigene Maske. Wenn man sehr sorgfältig arbeitet, seine Prozesse im Griff hat und sich vorher einen Plan macht kann auf diese Weise Collagen auf ein Blatt Papier belichten und dabei gleichbleibend breite weiße Trennlinien.

  • Rollei 35 oder doch zweite XA

    Markus Heiting - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Joerg Offerhaus: „Bei der XA2 ist eine Optik mit weniger Linsen verbaut. “ Genauer gesagt ein 3,5/35mm Vierlinser! Hier auf die schnelle die technischen Daten aus dem XA-Prospekt: Klick!< Bei Gelegenheit scanne ich das prospekt mal sorgfältig, dann kann man die Unterschiede zwischen XA und XA2 besser erfassen! Gruß Markus

  • Zitat von Lutz Schmidt: „Du meinst den, der neulich hier im Forum angeboten wurde? “ Ja, genau... Zitat von Lutz Schmidt: „Der ist für ein Jobo Duolab. “ Danke!

  • Hallo zusammen, mir ist ein Jobo Zahnkranzdeckel System 1500 mit 38 Zähnen in die Hände gefallen, der normale Zahnkranz hat 30 Zähne (sofern ich richtig gezählt habe), der mir jetzt vorliegende hat 38 Zähne. Der rote Dichtring fehlt auch, dafür hat er ein Innengewinde. In das Innengewinde lässt sich eine Jobo-Flasche schrauben. Wofür ist der? Gruß Markus