Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 270.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @ Thomas Woell Vielen Dank für die sehr hilfreichen Tipps!

  • Hallo Thomas, vielen Dank für Deine Mühe! Zitat von Thomas Woell: „Das Hektor 2,5 85 eine Amateurlinse. “ Trifft das auf alle Hektor-Objektive zu, also auch auf die 100mm, 150mm und 175mm Varianten? Auf dem Gebrauchtmarkt tauchen sie recht häufig auf. Ich hatte mir deshalb gedacht, die Optik ggf. zu tauschen. Ich habe dabei aber die unterschiedlichen Durchmesser nicht bedacht. Sind die Tuben fest an den Projektoren befestigt, oder kann man sie wechseln (und gehören eigentlich zu den Objektiven)?…

  • Hallo, ich sehe mich nach einem Leitz Diaprojektor der Prado-Serie um. Angeboten werden diese schönen alten Geräte mit unterschiedlichen Optiken. Welche Optiken stellen denn ganz besonders scharf dar? Auf das Colorplan 2.5 90 mm soll dies zutreffen, wird aber nicht sehr häufig angeboten. Das häufig angebotene Hektor 2.5 85 mm soll nicht so toll sein. Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit diesen Optiken? Hektor 2.5 100/ 150 mm Elmaron 2.8 150 mm Dimaron 2.8 100 mm Dimaron 4 250 mm Die Projektions…

  • Zitat von Peter Biewer: „[...] Im Bajonett ist die Feder zur Blendensteuerung abgerissen. [...] “ Bist Du sicher, dass sich die Feder für die Springblende dort befindet, wo sie auf den drei Aufnahmen in post #7 zu sehen ist? Wenn wir überhaupt über die selbe Feder sprechen, wird sie auf der Rückseite des schwarzen Trägers an zwei Penökeln eingehängt, der eine Penökel sitzt am Springblendenhebel. Könntest Du den schwarzen Träger bitte einmal von der Rückseite ablichten und hier einstellen?

  • Unterschiede Canon FT Versionen

    Maximilian Eggert - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Matthias Paul: „[...] Gibt es daneben weitere Unterschiede? “ Klick Gegen Aufpreis gab es die Chrom-Version auch in schwarzer Ausführung.

  • Zeiss Ikon Contax II Reparatur

    Maximilian Eggert - - Kameras

    Beitrag

    Wunderschönes Ensemble ! Eine sehr gute Anlaufstelle für die Durchsicht/ Wartung steht bereits oben. Und das Ensemble soll anschließend, wegen der obigen Präsentation, verkauft werden?

  • Zitat von Rainer Otter: „[...] Ich würde doch die Petri Color 35 so gerne nutzen. Sie wurde mir geschenkt, weil sie nicht mehr funktioniert. [...] “ Ja, das ist eine sehr tolle Kamera, mit einem interessanten Bedienkonzept! Es ist gut, dass Du wenigstens die vordere und die hinteren Linsengruppen ausgebaut hast! Nach Deiner Beschreibung, fehlt es nur an ganz wenig Schmierung, an den richtigen Stellen. Kurzzeitig wirkt der Alkohol als "Schmierung", bis er wieder verdampft. Ich kenne nur Ballistol…

  • Rainer: Das Reparaturhandbuch zur Petri Color 35 (english) findest Du hier.

  • Hallo Rainer, bitte wie bist Du vorgegangen? Hast Du die Verschluss-/ Blendeneinheit komplett zerlegt? Oder nur den Objektivring mit dem lichtempfindlichen Element und die vordere Linseneinheit entfernt.....und dann mit Iso gewässert? Zitat von Rainer Otter: „Wenn ich nur 2 Tropfen Alkohol auf die Blendenlamelle spritze, mit einer Injektionsspritze, flutscht der Verschluss wie er soll. Sobald die Blende wieder trocken ist, klemmt es wieder. “ Falls Du den Verschluss und die Blende nicht komplett…

  • Zitat von Ralph Tacke: „Ich würde den ausgeleierten Teil mal abknipsen und ein neues Auge dranbiegen, vielleicht war es das schon.[...] “ Ja, schon. Aber dann reicht vermutlich die Kraft des Blendenhebels am Kameragehäuse nicht mehr aus, die Blende 16 einzustellen.

  • Hallo Peter, das ist die, im entspannten Zustand, ca. 2cm lange Feder für den Springblendenhebel. Frage mich allerdings auch, wie man die so maltraitieren kann!

  • Zitat von Franz Pirker: „[...] Gibt es im Netz eine Anleitung für ein CLA [...] “ Minox 35GL ---> Explosionszeichnungen und Teilenummern

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Maximilian Eggert - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Thomas Schertel: „Zeiss Ikon Contessa aphog.com/forum/index.php/Atta…ea3bfdf8646043717249736c7 Die Kamera hatte ich über ebay bestellt und sie sollte spätestens am 30. 12. 20 kommen. Als sie am 5. 1. noch nicht da war, fragte ich beim Verkäufer nach. Doch ebay gab diese Nachricht nicht weiter, sondern erstattete mir auf Kulanz den Kaufpreis. Heute kam das Paket und bei einem Ferngespräch mit ebay teilte man mir mit, daß ich sowohl Kamera, als auch die Erstattung behalten könne. Glück g…

  • @ Andreas Passian Danke!

  • Zitat von Andreas Passian: „Zitat von Maximilian Eggert: „Bitte eine Zwischenfrage: Ist ein Spannungsstabilisator im Wesentlichen identisch mit einem regelbaren Trafo (Stelltrafo)? “ Ein Stelltrafo an sich ist KEIN Spannungsstabilisator. Mit dem Stelltrafo kannst du stufenlos die Ausgangsspannung einstellen / ändern. Aber das Verhältnis von Eingangs- zur eingestellten Ausspannung bleibt auch dann erhalten, wenn sich die Eingangsspannung ändert. Beispiel: Man hat 220V Ausgangsspannung eingestellt…

  • Zitat von Dieter Doeblin: „Den alten Schraubenkopf [...] “ Zitat von Achim Bauer Henriques: „ganz verstehe ich dein Problem nicht, Lässt sich der innensechskannt nichtlösen, oder ist der Innensechskant schon versaubeutelt? Ist der Innensechstkannt noch in Ordnung und lässt sich einfach nicht lösen, könnte es sein dass Schrauben sicherung oder Sicherungslack verwendet wurde. Soweit ich Kaisergeräte kenne (den Feintrieb kenne ich nicht) war bei denen Sicherungslack das Mittel der Wahl. <es könnte …

  • Zitat von Andreas Passian: „[...] solltest du dir einen Spannungsstabilisator für 220V beschaffen und deinem Trockner vorschalten! [...] “ Bitte eine Zwischenfrage: Ist ein Spannungsstabilisator im Wesentlichen identisch mit einem regelbaren Trafo (Stelltrafo)? Ich mache mir Sorgen um ein paar ältere Geräte, die ich nicht auf 230 Volt oder 240 Volt umstellen kann. Danke im Voraus!

  • Leica MP Erfahrungen

    Maximilian Eggert - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Christian Thiele: „Der ist speziell vergütet/beschichtet, um Reflexionen zu vermeiden. [...] “ Um das Problem mit Reflexionen im Sucher {endlich} in den Griff zu bekommen, hatte man dem Sucher eine weitere Linse spendiert.

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Maximilian Eggert - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Jake.Kukowski: „Das kann ich so nicht unterschreiben. Null Kameras wäre mit Sicherheit zu wenig, eine Kamera manchmal zu wenig und ab zwei Kameras fängt es an, in jeder Hinsicht ausreichend zu sein. So ab vier oder fünf Kameras kann man von hoarding disorder sprechen. Dafür hat zum Beispiel der NHS einen eigenen Diagnosecode (42.3). “ Vielen Dank für den Beitrag - Bravo!

  • Zitat von Thomas Woell: „zieh Dir vielleicht mal den Rollei P11 rein! [...] “ Danke auch für diesen Tipp! Mache ich! Und den Projektor muss ich nicht für jedes Format extra umbauen? Zitat von Peter Schulze: „[...] Such nach Stelltrafo oder Regeltrafo. “ Super, danke sehr!

  • @Thomas Woell @Peter Schulze Vielen Dank für die sehr hilfreichen Tipps! Zitat von Thomas Woell: „[...] Ich fürchte Du brauchst zwei Projektoren. Einen für KB, einen für MF. So nebenbei die erhitzte Kiste umrüsten ist nicht. [...] “ Ja, mit dem Gedanken habe ich mich auch schon angefreundet. Ich wollte mich eigentlich nach einem der obigen Projektoren umsehen, die beide Formate, mit Umrüstung, möglich machen. Ich werde mich aber zunächst nach einem Prado nur für KB umsehen, ich habe auch schon e…

  • Hallo Franz, sehr gerne! Man findet im Internet auch immer 'mal wieder fertige Lichtdichtungssets für diverse Kamera-Modelle, diese Sets sind aber vergleichsweise teuer. Das Zurechtschneiden bekommt man auch gut selber hin. Selbst bei grobem Verschnitt reicht eine Matte für mindestens ein Dutzend Kameras. Für's Einsetzen der Lichtdichtungen braucht es etwas Geduld (und Spucke), danach hat man aber die nächsten zehn Jahre Ruhe. Gutes Gelingen! Beste Neujahrsgrüße, Max

  • Zitat von Franz Pirker: „[...] Hat jemand einen Tipp wo ich eine passende Ersatzdichtung bekommen kann bzw. welches Material ich für so eine kleine Point & Shoot nehmen könnte. “ Klick ---> (z.B. die 2mm Variante; zum Selberschneiden)

  • Zitat von Thomas Woell: „[...] ist ein Leitz Prado die erste Wahl [...] “ Ich sehe mich derzeit nach dem Prado Universal (MF + KB), Prado 66 (MF + KB) und dem Prado 500 (KB) um. Zitat von Thomas Woell: „[...] Für Mittelformat den Prado 66. Die Lichtleistung ist allerdings nicht irre [...] “ Gehört in den Prado 66 nicht eine 250 Watt Halogenbirne, reicht die nicht? Habe im Zubehörhandel gesehen, dass auch 500 Watt Birnen für den Projektor angeboten werden. Zitat von Thomas Woell: „[...] Birnen [.…

  • Zitat von Peter Hanak: „mein Vorschlag für "möglichst manuell": Leitz Prado Universal (mit der 24V/250W Halogenlampe). [...] “ Nochmals danke Peter für den Vorschlag! Ich sehe mich schon seit ein paar Tagen auf dem Gebrauchtmarkt danach um, die Preise fluktuieren zwischen 50,-- € bis rund 1000,--€. Welcher Zeitwert ist denn bitte aktuell angemessen (möglichst mit Colorplan 2.5 90mm)? Danke im Voraus! Zitat von Rolf Becker: „[...] Für Nutzer, die einen „preiswerten“ Projektor suchen, aber ein Bil…

  • Es hört sich so an, als würde nur der gepolsterte Gegendruck durch die Lichtdichtungen, rundum, fehlen. Ohne die Lichtdichtungen ist die Rückwand instabil, schwimmt oder wackelt etwas. Mit neuen 2mm Lichtdichtungen ist der erforderliche Anpressdruck zum Schließen der Rückwand zunächst etwas höher, bis sich der Schaumstoff an die Rückwand angepasst hat.

  • Zitat von Jan Tecklenborg: „Achso ja, Pro Kamera, [...] “ Ich hatte das nur erwähnt, weil auf der Internetseite des Reparaturbetriebes sehr geringe Richtpreise für Reparaturen oder Wartungen diverser Fotogeräte angegeben sind. Mit der Reparatur oder Wartung eines alten Verschlusses ist man aber eine Weile beschäftigt. Über die Preise des Reparaturbetriebes kann man nicht meckern, zumal die Arbeiten bei Dir auch noch sehr flott durchgeführt worden sind! Leider gehen immer mehr Techniker, die sich…

  • Zitat von Manfred Anzinger: „[...] mein Dank war nicht ironisch, [...] gemeint [...] “ Ah, ich habe Dich tatsächlich falsch verstanden! Dann ist es ja gut.

  • Zitat von Manfred Anzinger: „[...] Ein Link auf meine lokale Version dieser Seite war natürlich nicht sinnvoll. “ Wegen des zusätzlichen traffics? Dann versuche ich den Link wieder zu löschen. -- @Manfred: Habe den Link zumindest in #5 wieder gelöscht!

  • Zitat von Peter Schulze: „Die 675 hat 1,4 Volt, das kommt den 1,35 der Queckies sehr nahe und ist zumindest einen Versuch wert. “ Huch, ich dachte es ging um einen Adapter für Silberoxid-Batterien mit 1.55 Volt. Ja, mit den 675 Batterien würde ich auch den ersten, preiswerten Test machen. Ich kaufe meine immer im sog. EURO-Shop, "Grundig" A675, 2 Stück für mittlerweile 1.50 €. {Früher gab es 'mal 3 Stück für eine D-Mark }

  • Zitat von Jacob Link: „[...] Leider funktioniert der angegebenen Link nicht. [...] “ Klick --->gelöscht Zitat von Peter Schulze: „Hier gibt es einen Adapter für Hörgerätebatterien 675 [...] “ Solch einen Adapter oder Hülse kann man sich sich auch leicht selber basteln. Dann hat man aber die benötigte Spannungsanpassung noch nicht im Griff. Näheres dazu steht auch im Artikel von Manfred, siehe oben.

  • Zitat von Jan Tecklenborg: „Wenn ich mich recht erinnere waren das so 120€ bis 150€ ca. [...] “ Pro Kamera natürlich. Danke für die Info!

  • Zitat von Markus Heiting: „Wieviel hast Du wann bezahlt? Das würde den anderen Mitlesern eine realistische Einschätzung ermöglichen ob es sich noch lohnt eine defekte Kamera reparieren zu lassen. “ Danke, das wollte ich auch gerade fragen! Es lohnt sich meiner Meinung nach fast immer, eine alte Kamera wieder reparieren oder warten zu lassen. Wenn jetzt noch von Jan die absoluten Kampfpreise für die Arbeiten der Werkstätte genannt werden......

  • Zitat von Jan Tecklenborg: „Meine Isoletten habe ich nach Schonungen zur Ostendorp GbR geschickt. fotoreparatur-ostendorp.de/ Die hatte ich beide male noch in der selben Woche zurück. Eventuell ist das ja auch was für eure Ikons. “ Waren bei Deinen Kameras auch die Verschlüsse verharzt? Und beide Kameras noch in derselben Woche zurückerhalten - das ist aber rasant !

  • Zitat von Thomas Meier: „[...] Häufiges Auslösen und leichtes Erwärmen haben bisher noch nicht geholfen. [...] “ Diese alten "Hausmittel" helfen, wenn überhaupt, nur kurzzeitig! Ich könnte selber auch noch ein paar weitere "Hausmittel" zu der Liste hinzufügen, mache es aber extra nicht, um niemanden zu verleiten, einer alten Kamera so vielleicht den Rest zu geben. Die Schmierung ist viele Jahrzehnte alt. Irgendwann sollte man den Verschluss einmal reinigen und neu schmieren lassen. Ansonsten mac…

  • Zitat von Gerhard Kaspar: „Der Verkäufer kann/möchte keine weiteren Angaben machen. “ Dass Verkäufer keine weiteren Angaben machen können oder möchten, gibt es beides. Es werden sehr viele Kameras aus Nachlässen durch den Markt gespült, viele Verkäufer sind mit älteren Kameragenerationen nicht vertraut. Möchte ein Verkäufer selbst einfachste Testvorgänge nicht durchführen, würde ich die Finger davon lassen, es sei denn, der Verkäufer sichert ausdrücklich die Rücknahme zu, oder akzeptiert die Bez…

  • Hallo Thomas, wenn Du eine wieder zuverlässig funktionierende Kamera haben möchtest, wirst Du um eine Reinigung und Neuschmierung des Verschlusses und Gehäuses wohl nicht herumkommen. Es gibt zahlreiche Tipps, wie man einen verharzten Verschluss/ Gehäuse wieder vorübergehend in Gang bekommen kann. Auf Dauer wird Dir das aber keine Freude machen! Nach einer Reinigung und Neuschmierung kannst Du die Kamera anschließend vererben! Einen schönen Weihnachtsabend noch! Max

  • Zitat von Gerhard Kaspar: „[...] Jetzt schreibt der Verkäufer, dass die Mechanik blockiert [...] “ Was blockiert genau, der Metallverschluss....und somit auch der Filmtransport? Zitat von Gerhard Kaspar: „[...] und der Anschlagdämpfer sich auflöst. “ Welcher? Eine sich auflösende Spiegelanschlagdämpfung wäre wohl nicht der Rede wert.

  • Zitat von Peter Hanak: „mein Vorschlag für "möglichst manuell": Leitz Prado Universal (mit der 24V/250W Halogenlampe). “ Danke!

  • Zitat von Hans Werner Stoltenberg: „[...] Allen [...] empfehle ich, sich für kleines Geld [...] einen hochwertigen Projektor (mit guter Optik) zuzulegen [...] “ Hallo Hans-Werner, hättest Du da für mich vielleicht einen Tipp, für KB und MF, möglichst manuell? Den Prado 66 vielleicht (bekommt man für die älteren Projektoren noch problemlos die Lampen nachgekauft?)? Vielen Dank im Voraus! Weiterhin ein schönes Weihnachtsfest! Max