Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 949.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Nach Möglichkeit bitte nicht. VG Holger

  • Ja, ein netter Gedanke; leider geht die Bestromung auch auf den Grundkörper über. Für das Gewinde wäre das fatal. VG Holger

  • Da versuche halt einen 3mm Linksdreher; Ausbohren bleibt ja immer noch. VG Holger

  • Es gibt kleine Linksausdreher; von der Qualität her...nun ja. Kannst aber auch einen kleinen Schraubendreher in die Bohrung einkleben; durch Erwärmung bekommst Du den wieder gelöst. VG Holger

  • M42 Schätzchen

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Jan-Peter...da sprechen wir ja wieder von einem völlig anderen Bildkreis... . Die Brennweite bleibt; bei Deinem genannten Objektiv würdest Du das Filetstück als Crop "rausschneiden" (und bei 75mm treffen die Lichtstrahlen schon recht parallel auf den Kb (oder kleiner) Sensor im Gegensatz zu den angesprochenen Weitwinkeln). Dafür bekommst Du andere Probleme (große Fläche der Blendenlamellen bspw.). VG Holger

  • M42 Schätzchen

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Von den Fehlern damaliger Objektivrechnungen bzw. Fehlern welche der Großserienfertigung und deren Kompromissen geschuldet sind mal abgesehen mag der Sensor eher senkrecht auftreffende Lichtstrahlen; dem Film sind die schrägen Strahlen damaliger (vor allem WW-Objektiven) ziemlich wurscht. Schaut man sich heute die Objektive für Digital an, so beeindruckt auf den ersten Blick schon die recht große Rücklinse. Aus genau dem genannten Grund... VG Holger

  • M42 Schätzchen

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Kannste ja mal mit berichten... VG Holger

  • M42 Schätzchen

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    An der Digitalen machen die alten WW nicht ganz so viel Sinn mit den kleinen Rücklinsen...bei Unendlich bleibt bei meiner 5D zudem der Spiegel hängen...☹. VG Holger

  • M42 Schätzchen

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Zu Deiner Frage - ich kann nur das 2,8/20 mit dem 4/25 vergleichen; neben der wunderschönen Alufassung (sieht toll aus) muß sich das 4/25 auch optisch nicht verstecken. Aber klar - an den originalen Kameras verwendet, ist das 4/25 an der Praktina ziemlich düster im Sucher. VG Holger

  • Diese Blechfeder könnte helfen. VG Holger

  • Frage zur Pentacon Six TL nach Reparatur

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Kürzlich hatten wir das Thema doch schonmal irgendwie; da hatte ich nach der irgendwo gelesenen Passage zur abweichend von 45° Spiegelstellung und der resultierenden Form der Originalbildfeldlinse gesucht; hier war es :-) Die Rolleischeibe sollte in der Mitte also den korrekten Fokus zeigen. VG Holger

  • Frage zur Pentacon Six TL nach Reparatur

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Schau mal hier, ob das so ausschaut... Es ist aber wohl eine Fremd-Einstellscheibe; der Befestigungssatz ist von den Originalscheiben. Da die Fremdscheiben zwar heller aber eben auch komplett gleich dick sind (die Originalen eben nicht), ist der Fokussierfehler sehr wahrscheinlich. VG Holger

  • Matthias - besten Dank für diese Anleitung! VG Holger

  • M42 Schätzchen

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Eingangs wurde ja nach Schätzchen in M42 gefragt. Da ich fast überwiegend mit Objektiven aus Jena und Görlitz unterwegs bin kann ich auch nur über diese berichten bzw. diese präferieren. - das genannte 2,8/20 aus Jena - 2,8/35 Flektogon - 2,4/35 Flektogon - 1,8/50 Pancolar - 2,0/58 Biotar - 1,4/55 Pancolar (ja sicher, läuft bei der Verfügbarkeit etwas außer der Wertung) - 1,8/80 Pancolar - 2,8/80 Biometar (in M42 nicht ganz so häufig) - 4,5/105 Bonotar - 2,8/100 Trioplan (wer es halt mag; ich ma…

  • M42 Schätzchen

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Christof Gobbers: „ ...Hinweis zum Flektogon! Vom Charakter her war das lange Zeit meine Lieblingsbrennweite, vor allem für Street. Wenn das schärfemäßig Potenzial nach oben hat, kommt es wieder in meine engere Auswahl... “ Man muß hat mit Anschaffungspreis und Reparaturpreis rechnen. Die berühmte Delle im Filtergewinde zeugt vom Fallschaden den diese Brennweite besonders übel nimmt. Hat man aber ein gut funktionierendes 20er - hat man viel Freude an seinen Bildern. VG Holger

  • M42 Schätzchen

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Christof Gobbers: „...Ich hatte vor langer Zeit das Jena Flektogon 2,8/20mm und fand die Schärfe nicht so richtig toll... “ Daß das Flektogon scharf sein kann kann ich selber bestätigen und auch im Netz findet man genügend positive Beispiele. Aber - es dümpeln genug verbastelte bzw. angeschlagene Exemplare herum. Fähige Objektivreparateure (bspw. Olbrich in Görlitz) kitzeln das Optimum aus dem Flektogon; es lohnt sich also über eine Reinigung/ Justage/ Reparatur nachzudenken. VG Holger

  • Kaffee-Bilder

    Holger Fuchs - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Zitat von Hartmut Damke: „Ich hab es jetzt ausprobiert : “ Na siehste, passt doch... VG Holger

  • Zu den Ansichten auf unterschiedlichen Monitoren ist ja schon viel richtig geschrieben worden. Mittels eines falsch eingestellten Monitors habe ich mal fast einen Hochzeitsauftrag in die Tonne gejagt...die Positive waren zu dunkel. Zum Glück erstmal nur die Probeabzüge... War rein Digital und gehört deshalb nicht hierher. Zum Scannen - als ich noch so überhaupt gar keine Ahnung hatte arbeitete ich mich durch diese schöne Anleitung durch. Im Ergebnis dessen komme ich mit meinen Ergebnissen (egal …

  • Charakteristische Kurven

    Holger Fuchs - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Zitat von Frederic Schneider: „Löffelwaage ist zu klein für Instant Kaffee zu messen, lieber eine Feinwaage in Edelstahl, das hält länger... “ ??? Etwas Addition vorausgesetzt funktioniert die Löffelwaage recht gut... . VG Holger

  • Charakteristische Kurven

    Holger Fuchs - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Die Löffelvariante wäre mir auch etwas zu ungenau. Zur Waage... VG Holger

  • Qualität der Praktica B serie

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Ob man den manuellen Modus vermißt; Ermessenssache. Habe ihn weder bei der BC1 noch der BX20 großartig verwendet. Die Belichtungsautomatik der genannten Kameras verrichtete ihre Arbeit sehr zuverlässig. @Jan - lieber verwende ich eine revisionierte Kamera als für ähnliches Geld fünf scheinbar funktionierende Kameras aus der Bucht zu fischen...aber das ist halt meine Privatmeinung. Jeder wie er möchte. @Peter - kann ich nicht sachlich beurteilen. Da bis zum Schluß von Pentacon keine eigene Platin…

  • Qualität der Praktica B serie

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Die Auslöserposition der BX mag ich nicht ganz so aber sie kann TTL-Blitzen . Ansonsten ist sie von der Bedienung her nur marginal anders (Auslöserposition, Abblendhebel, Speichertaste). Im Inneren ist natürlich doch einiges passiert... VG Holger

  • Qualität der Praktica B serie

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Hallo Jan, bei in die Jahre gekommenen B-Prakticas (nicht BX) ist die Sache mit dem Verschluß "feststecken im Sucher" durchaus möglich: #50. In diesem Thread kommt dann auch noch die Abhilfe und deren Preis. Ob man Geld zur Reparatur in eine B(X)-Praktica steckt ist neben persönlichen Affinitäten wohl auch vom vorhandenen Objektivbestand abhängig. Zu den Erfahrungen - ich habe in meiner "Amateurkarriere" zwei BC1 (natürlich gebrauchte und ohne Kenntnis über das Vorleben) geschrottet; beide im Zu…

  • Ja Bernd. Dieses Jahr wollte ich sie eigentlich mit Dia-Film testen; leider war das Jahr derart irre, daß ich (trotz eingelegtem Planfilm in den Kassetten ) zu nix gekommen bin. Gilt aber für KB, MF und selbst ernsthaft Digital ebenso. Keinen Antrieb zum Fotografieren. Vielleicht wird in der Adventszeit etwas... Hoffentlich ist der so schon überlagerte Film nicht noch mehr bei Zimmertemperaturen beeinträchtigt worden. Aber Dein Papierprojekt finde ich nur zu gut...vielleicht wird es damit erstma…

  • Hallo Bernd, wenn, dann kommt die Ihagee zum Zuge. aphog.com/forum/index.php/Atta…eb813dca76dc755093f4fe7d7 Na mal schauen... Danke für Deine Tipps. VG Holger

  • Hallo Bernd! Ich habe auch noch Papier da...was verstehst Du unter "gedämpftem Licht"? Beim Zurechtschneiden kommt ein wenig Licht schon ganz gut... VG Holger

  • E338 eignet sich tatsächlich zum phosphatieren; einfach probieren. Vom Lösen einer zehn Jahre alten Schelle am Auspuff bspw. habe ich nicht gesprochen. Bei leichtem Rost ist Cola tatsächlich brauchbar (z.B. für die folgende Farbgebung) VG Holger

  • Zum Entrosten hilft ganz einfach Cola. Wenn die Rostnarben schon tiefer sind ist 220er Schmirgelleinen weiterführend nicht die schlechteste Wahl. Zum Konservieren entweder matte schwarze Farbe oder ein ganz feiner Ölfilm. Wohl besser Farbe. Cola phosphatiert leicht; somit sollte der Rost nicht gleich durchschlagen. VG Holger

  • Kaffee-Bilder

    Holger Fuchs - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Habe selber zwei Dosen hintereinander mit einem Ansatz entwickelt - funktionierte. VG Holger

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Wie fliegt einem denn (einfach mal so) sowas zu??? VG Holger

  • Einstieg in die Welt der Stative

    Holger Fuchs - - Einsteiger Ecke

    Beitrag

    Habe mir vor vielen Jahren sowas zugelegt und bin nach wie vor sehr zufrieden; auch unterwegs (wenngleich es sicher geringere Packmaße gibt) VG Holger

  • Jochen - weil's ein Fotoforum ist... VG Holger

  • Sehr schöner Bericht! Paar Bilder wären noch schön...sowohl von als auch mit der Kamera... VG Holger

  • Nikon F6 wohl eingestellt

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Glaube mir - ich mache mir gar keine Sorgen, allerhöchstens um mich selber . Wenn Leica noch die Fahnen hoch hält - von mir aus sehr gerne! Ursprünglich ging es ja aber um die Einstellung der analogen Produktion bei Nikon. Immerhin...Nikon. Da ist der Controller auch nicht auf der Wurstbrühe hergeschwommen sondern hat dann mal die Reißleine gezogen. Angebot und Nachfrage. Wenn letztere fehlt bleibt nur noch die Ankündigung des Produktes. Eine gescheite Kamera zu bauen benötigt ein wenig mehr als…

  • Nikon F6 wohl eingestellt

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Ich befürworte ja gern jeglichen Optimismus...leider ist dieses Thema toter als tot. Wenn die Produktionsanlagen einmal weg sind ist sämtliches Know How auch über den Jordan gegangen. Wer platziert ein neues Produkt in einen schwindenden Markt? VG Holger

  • Nikon F6 wohl eingestellt

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Peter Schulze: „Zitat von Holger Fuchs: „Freut mich, daß sie momentan noch quersubvensionieren können. Auch da nagt der Controller... . VG Holger “ bei Preisen > 4000€ wird der Buchhalter eher lächeln als weinen wenn mal eine über den Ladentisch geht... “ Macht er nicht...dazu ist der Gebrauchtmarkt noch allzu groß... Der fegt das Ding vom Tisch (zumindest meiner Erfahrung aus der Wirtschaft nach). VG Holger

  • Nikon F6 wohl eingestellt

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Freut mich, daß sie momentan noch quersubvensionieren können. Auch da nagt der Controller... . VG Holger

  • Nikon F6 wohl eingestellt

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Ich kann mich an das gescheiterte Projekt Elbaflex erinnern...viel Luft um nix. Im Ernst - wer sollte heute noch auf die Produktion einer analogen Kamera in größerer Stückzahl und hoher Qualität setzen...dieses Thema ist wohl durch... VG Holger

  • Nikon F6 wohl eingestellt

    Holger Fuchs - - Kameras

    Beitrag

    Gleiche Frage... VG Holger