Belag auf SX 70 Belederung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Belag auf SX 70 Belederung

      Die Belederung meiner SX 70 zeigt immer einen weißen Belag ( siehe Fotos ) . Dieser bildet sich wenn sie Kamera lange Zeit unbenutzt im Schrank sich befindet. Langfristig ist nur eine neue Belehrung erfolgreich. Gibt es eine kurzfristige Lösung diesen weißen Belag zu entfernen? Sidolin ist eine kurzfristige Lösungen, der Belag kommt immer wieder.
      Danke für die Tipps im Voraus.
      Dateien
      KEEP THE ROLLFILMS ROLLING

      Detlev
    • Moin,
      ist das Leder oder Kunstleder? Armor All wirkt nur bei Kunststoff. Es frischt die Weichmacher auf und wirkt eher an der Oberfläche und nur etwas ins Material hinein. Nach einem halben Jahr etwa sollte man es wieder anwenden. Auf deinen Bildern schmiert der weiße Belag auf den Rand um die "Belederung". Und mangelnder Weichmacher schmiert nicht. Das lässt mich eher an einen Pilzbefall des Leders denken.Da würde ich es erst einmal mit Seifenwasser oder besser Sattelseife versuchen und dann mit Lederfett schützen. Das könnte allerdings auch den Belag wieder hervorrufen. Es kommt halt auf das Material an.
      MfG
      Norbert
      --
      Knipsen macht Spaß, es kann auch mal in fotografieren ausarten!
    • Polaroid hat nur bei der ersten SX-70 echtes Leder verwendet, danach war es Kunstleder auf einem Streifen Kunststoff.
      Ich besaß mal eine Model 2 Alpha 1, die hatte das gleiche Problem.

      Das sind die Weichmacher, die aus dem Kunststoff entweichen, dann gibt das eine klebrige, brüchig-bröslige Sauerei.
      Das Entfernen ist noch eine viel größere Sauerei, wenn man Glück hat erwischt man die Kunststoff-Basis und kann mit einem alkoholisierten
      bzw. feuerzeugbenzinisierten Wattestäbchen (man braucht viele) die Sauerei ablösen.
      Das dauert eine ganze Weile und versaut die Arbeitsfläche zur Gänze.
      Man muss wirklich etwas unterlegen, sonst hat man in meinem Fall schwarze und sehr klebrige Fitzelchen überall.

      Ersatz bzw. eine neue Belederung gibt es zum Beispiel bei Aki Asahi. Da bestelle ich seit Jahren und hatte noch nie Grund zur Beanstandung.
      Japanischer Service eben.

      Grüße