Mamiya RB67 Pro SD: elektrische 6x8-Rückenteile blockieren immer wieder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Andreas Rothaus
      Ist ja schön, wenn DU das nicht machen würdest. Juckt mich allerdings wenig, was DU machen würdest, wenn ICH jemanden dadurch helfen kann. Christian wird dann entscheiden, ob und was er macht.

      Aber er hat ja geschrieben, dass er es lieber machen lässt. Insofern...

      Christian hat noch Garantie auf seine RB67? Wow!

      Dann ists klar! Aber warum macht er sich dann Gedanken?
      Ab zum Händler damit.
      Viele Grüße
      Philipp ^^

      Flickr
      Instagram
    • Philipp Mittelstaedt schrieb:

      Christian hat noch Garantie auf seine RB67? Wow!

      Ich habe Garantie in Deutschland, aber nur auf das nackte Gehäuse. Ich habe bei dem Laden nach dem Kauf angefragt, ob sie eine Werkstatt haben. Haben sie nicht. Für das 127-er habe ich keine Garantie.
      Ich gebe beide, wie berichtet, zum "lokalen" (bretonischen) Mamiya-Spezialisten. Das Porto nach Deutschland kostet wahrscheinlich in etwa so viel wie die Reparatur des Gehäuses. Und wenn man nicht weiß, was der Laden in Deutschland verbockt, und man schickt das Ding hin und her ...

      BTW: Ich nutze die Mamiya-lose Zeit zur Entwicklung. Ilford Delta 3200, mit dem 180 mm KL, Rodinal 1+25, 20°, 11 min.: Ein so tolles, feines Korn hätte ich nie erwartet. Ist OT, ich gehe in Deckung ...

      Gruß,
      Christian
      ------------------------------
      Christian v. Ditfurth
      cditfurth.de
    • Wenn Du mal schaust, wie die RB67 links unterm Deckel in der Spiegelmechanik aussieht und weißt, wie robust und stabil das gebaut ist, dann wüsstest Du, dass man da schon Kraft anwenden muss, um da was zu verbiegen.
      Zumindest geht das bei der RB67 nicht einfach so, das muss man bewusst machen.
      Daher mein Hinweis.
      Versteht man natürlich nur, wenn man die Mechanik kennt.
      Einfach reinigen und nichts verbiegen...
      Und Andreas, ich rede aus Erfahrung und nicht mal so daher. Meine RB67 hatte das Problem auch, ich hatte sie offen und ich meine, hier sogar Bilder gezeigt. Sie funktioniert wieder wunderbar und macht scharfe Bilder. Ob sie nun gut sind, darüber lässt sich natürlich streiten, aber da wäre nicht die Kamera, sondern ich verantwortlich.

      @Christian v. Ditfurth
      Der kriegt das schnell hin. Da hast Du womöglich recht, die Versandkosten und der Zeitaufwand wird recht höher sein.
      Viele Grüße
      Philipp ^^

      Flickr
      Instagram