Zeiss Ikon ZM kaputt?

  • Hallo,


    ich war heute unterwegs mit meiner Zeiss Ikon ZM unterwegs und hab auch Problemlos paar Bilder geschossen. Auf ein mal, keine Vorboten oder sonstiges, funktioniert nichts mehr.
    Kein Blinken der LED anzeige, was normalerweise auf leere Batterien hinweist. Ich habe jetzt schon drei neue Paar Batterien versucht - nichts.
    Kennt jemand das Problem und kann mir helfen oder muss ich den Kasten einschicken?


    Mfg Tobi

  • Bei mir hat beim Filmwechsel plötzlich der Filmtransport blockiert.
    Ewig probiert, nix ging mehr. Eingeschickt, Problem nicht nachvollziehbar wegen wundersamer Selbstheilung.
    Frustrierend, aber hat mich dann außer einmal Porto wenigstens nix gekostet.

  • Sowas hatte ich mal bei einer Praktica. Ich hab sie bekommen, da war der Spiegel oben und sie war blockiert. Ich hab ewig rumprobiert, sogar die Klopfmethode angewandt (auf den Handballen gedonnert), nix. Am nächsten Morgen war der Spiegel unten und sie ging. Mysteriöse Selbstheilung.

  • Bei meiner ZM hakt auch schon mal der Transport und /oder der Auslöser, erst mal Batteriewechsel wie man das so macht aber nichts ging. Dann Filmanfang raus, Film neu eingespult, und dann ging es wieder. Warum? Grade keine Glaskugel zur Hand aber es scheint so das wenn der Film neu eingespult wird es irgendetwas gibt was den Transport blockiert. Was, konnte ich noch nicht ergründen.

  • Also die ZM ist jetzt wieder da. Punkt an Zeiss erst mal für die solide abwicklung, also Kontakt Email-Benachrichtigungen usw. Das war wirklich gut.
    Fehlerbeschreibung bei mir: Batterie falsch eingelegt und Messsucher dejustiert....
    Da das Problem das erste mal zwischen zwei Auslösungen und wenigen Sekunden aufgetreten ist, in denen ich die Batterien definitv nicht gewechselt hab, schließe ich das als Ursache wirklich aus. Des weiteren habe ich dann 3 oder 4 Paar neue Batterien probiert um aus zu schließen, dass ich keine leeren Batterien habe und diese auch mal anders rum eingelegt (man zweifelt ja dann doch mal an sich selbst) und auch da war nichts zu machen.
    So richtig bin ich mit der Begründung zwar nicht zufriedenaber dennoch: Kamera geht wieder und ich habe wieder einen Justierten Messsucher :)


    MfG Tobi

  • Bei der ZM sollte der Film sehr stramm sein beim einspulen. Die Transportwelle dreht rechts und die Aufwickelspule dreht links. Ist der Film etwas locker und die Rückwand geschlossen blockiert der Transport und man kann dann auch nicht auslösen. ich habe da auch mehrmals neue Batterien reingeworfen bis ich drauf kam.
    Seitdem ich darauf achte das der Film vor schließen der Rückwand sehr stramm ist hatte ich diesen Fehler nicht mehr