• Ich habe folgendes
    quick_load.jpg
    gefunden, bis jetzt dachte ich immer Quick-Load ist eine Geschichte von gestern.
    Die Kassette scheint aber neueren Datums zu sein.
    Weiss jemand mehr darüber? Wäre durchaus Interessant.

    Gruß
    Michael
    ------------------------------------------------------------------
    Mr. Adams, have you taken the perfect foto?
    No, it's around the corner. :D
    ------------------------------------------------------------------
    Fotos auf Flickr

  • Moin Moin,


    das dürfte eine Fuji Kassette (Mod 1 oder 2 sein). Trotz 90er bis 2000er leider leider alles "Geschichte". Bin dennoch selbst gerade mit genau jener unterwegs ;-)


    Einziger Nachteil, bei Wind flattert die herausgezogene Hülle im Vergleich zum abnehmbaren Darkslide der normalen Planfilmkassetten, was mich schon bei einigen Aufnahmen am Meer in Probleme gebracht hat. Ansonsten, gerade für Reisen genial, kein Staib, kein Wechseln der Planfilme, etc.


    Mit besten Grüßen,
    Friedrich

  • Wohl wahr - ich war/bin auch sehr begeistert davon. Leider habe ich erst beim dritten lesen mitbekommen, dass der New55 nicht für die angenehm leichten Quickload-/Readyload Halter gedacht ist, sondern "nur" für die ollen schweren Polaroid Halter aus Metall...


    Mit besten Grüßen,
    Friedrich


    Edit: Leider eben nicht nur der New55, sondern auch der OneShot, den man genialer Weise sogar mehrfach selbst wiederbeladen kann. Wäre super für mich, da ich auch gern Farbnegativ nutze...

  • Doch, das ist eine beeindruckende Mechanik.

    6 Planfilme in einer Kassette die ca. 2 cm dick ist.

    Funktioniert auch wunderbar, ich verwende sie öfters.

    Schieber raus ziehen und wieder rein schieben, dann liegt der erste Planfilmeinsatz frei.

    Dann den Chromhebel drücken und mit dem Schieber herausziehen,

    damit fällt die erste Kassette ganz nach unten, alles wieder reinschieben = alles lichtdicht und der Filmzähler springt auf 2.

    Dann wieder von vorne.

    Nach dem 6. Filmstück ist alles blockiert, man kann nichts mehr versehentlich herausziehen.


    Bei so einer Grafmatic müssen alle 6 Planfilmeinsätze vorhanden sein und sie dürfen nicht verbogen sein; dann geht das Ding wunderbar.

    Ich musste aber einige Trockenübungen machen, trotz verschiedener Videos :)


    Viele Ostergrüße

    Peter


    P.S. Kein Aprilscherz !!!