Welchen Beli für welchen Sinar Booster?

  • Hi,


    ich blicke nicht durch. Welcher Minolta - Belichtungsmesser funktioniert zusammen mit welchem Sinar Booster? Soviel ich weiss gibt es vom Sinar Booster zwei Ausführungen und Minolta Belichtungsmesser bei denen der Stecker passt gibts auch mehrere Modelle. Welche passen zusammen?


    Danke für Antworten!


    Gruß


    Stefan

  • Hab Dank. Das ist ja dann auch vom Preis her erträglich. Wie sind Deine Erfahrungen mit dem Sinar Booster. Kann man damit durchs abgeblendete Objektiv messen? Wie funktioniert die Messung damit überhaupt. Wie ist die Vorgehensweise? Und zuletzt: lohnt das überhaupt?


    Gruß


    Stefan

  • Richtig genial ist das Teil, wenn Du Stilllife machst.
    Mache ich halt nie ;)
    Du hast an der Sinar, zumindest ab den 2-ern, eine Klappe beim Kassetteneinschub. Da kannst Du den Booster reinschieben und überall auf der Mattscheibe den Messpumkt platzieren. Das geht sehr exakt, genau und übersichtlich. Wie das mit der Messkassette gehen soll weiß ich nicht, da sich dann die Schärfeebene verlagert. Aber mit der Sinar kannst Du das bei Offenblende machen und dann zum Messen abblenden. Das geht mit Blitz, Du kannst mehrfach messen und was weiß ich, was der Beli noch alles kann ;)
    Lohnen tut das Ganze imo, wenn Du viel mit der P2 im Studio machst.
    Mehrpunktmessung, Messung an Orten, wo Du mit Beli schlecht hinkommst, Auszugfaktoren, Filter usw sind einfach und genial durchzuführen.
    Für Field oder Portrait imo overkill.

  • Such doch mal nach "Sinar booster1 manual", da findest Du zumindest eine englische Kurzanleitung. Demnach passen Flashmeter III, IV, IV F und V. Ich habe auch die Kombi mit dem IVer genutzt an einer p2, überwiegend im Studio und bin da ganz bei Peters Meinung.

  • Hab`größtenteils alle meine Handbelichtungsmesser verkauft. Wofür sollte ich die noch verwenden? OK, sieht ja ganz "profimäßig" aus, sich so ein Teil um den Hals zu hängen, aber jede Spiegelreflexkamera (bei mir nur Nikon), egal ob "analog" oder "digital" misst das Licht präziser, als jeder Handbelichtungsmesser - und eine Spotmessung gehört in diesen Kameras immer dazu

  • Hab`größtenteils alle meine Handbelichtungsmesser verkauft. Wofür sollte ich die noch verwenden? OK, sieht ja ganz "profimäßig" aus

    Viele Forenten benutzen Kameras ohne Belichtungsmesser sind also auf einen externen angewiesen. Mit profimäßigem Aussehen

    hat das nichts zu tun.