Fuji Instax Wide in 4x5 Kamera ohne Umbau

  • Hallo in die Runde,


    ich hatte mit Sofortbild bisher nichts am Hut, fand aber die Vorstellung schon immer ganz toll, besonders bei großen Formaten.

    Allerdings sind die Preise für Großformatsofortfilm ja absurd. Damit war das Thema dann immer wieder schnell gegessen.

    Kürzlich bin ich dann auf dieses Youtube Video gestoßen, in dem jemand zeigt, wie man einfach einzelne Blätter Fuji Instax Wide in eine 4x5 Kasetten einlegen und dann wieder in einer Instax Kamera entwickeln kann. Das wollte ich probieren! Also kurzerhand für 30€ eine Fuji Instax 210 ergattert und 40 Blatt Sofortfilm für 31€ dazu.


    Dann heute das erste Testfoto zu Hause mit meiner selbstgebauten 4x5-Kamera. Es funktioniert!

    Hab ein paar schnelle Handyfotos vom Sofortbild (nur zum Erahnen der möglichen Schärfe und des Dynamikumfangs), meiner Kamera (dazu kann ich bei Interesse auch mal mehr schreiben) und der Mattscheibe (zur Einordnung der Größe des Instax Wide Formats verglichen mit 4x5) angehängt.


    Kostenpunkt einmalig: 30€

    Kostenpunkt pro Bild: 0,78€


    Die Variante ist natürlich nur was für Leute, die gerne in Wechselsäcken oder im Dunklen rumwurschteln, aber ich finde die Magie des sich langsam entwickelnden Bildes im Hellen entschädigt ;)

    An meiner Freude wollte ich euch einfach teilhaben lassen :)

  • Danke Dennis für diesen Link und Deinen Test. Sehr schön !!!

    Sofortbild hat immer wieder seinen Reiz - aber das hier ist Slow-Slow-Motion Sofortbild.

    Interessant, dass man die Filmblätter aus der Kassette heraus-wursteln kann und dann auch wieder hinein bringt.

    Allerdings braucht man dazu zwingend lackierte Fingernägel, am besten dunkelrot lackiert :thumbsup: , hattest Du bestimmt auch ;)


    Viel Spaß damit weiterhin,

    Peter

  • Danke für den Videolink!

    Mich reizt im Moment eine Lochkamera für das Wide-Format zu basteln! Und Instax Mini mal mit der Kiev 60 auszuprobieren!

    llerdings braucht man dazu zwingend lackierte Fingernägel, am besten dunkelrot lackiert

    Die kommen im Darkroom immer gut an...

    Nostradamus: Anno Domini MCMLXXX wird ein Apfel emporsteigen, den niemand essen kann.