Polaback für 3000 Speed Film

  • Hallo Forum,

    ich bin auf der Suche nach einem Polaback auf ein Angebot gestoßen, wo ein Film Polaroid 300Speed benötigt wird.

    Ich kann im I-Net leider nichts dazu finden.

    Ist das ein Film, wie er in der SX 70 Verwendung findet, oder ist es ein seltener, teurer Trennbildfilm ?

    Die Frage mag blöd klingen, aber ich bin einfach noch am Beginn der beschäftigung mit diesem Thema.

    Bitte um Hilfe

    Danke

    Klaus Hüsemann

  • Hallo Klaus,

    so richtig gut kenne ich mich mit diesen alten Spezialitäten nicht aus. Aber nach einem SX-70-Film klingt das nicht. Die SX-70 Filme wurden soweit ich weiß in der vor-Impossible-Zeit auch als "Time-Zero" vermarktet.


    Zu "3000 Speed" habe ich Filme Type 107 gefunden. Diese ergeben anscheinend etwas größere Bilder (8,5x10,8cm Außenmaß) und 3000 scheint tatsächlich der Iso-Wert zu sein. Bei Polaroid gibt es außer 600, SX-70 und den neuen I-Type- und Go-Filmen nur noch 8x10 Zoll Film, also demnach nicht den gesuchten.


    Soviel erstmal zu meinem Halbwissen, da noch niemand geantwortet hat, der es besser weiß ^^

  • Hallo Sönke,

    in den ebay kleinanzeigen wird eine "Polaroid Spezialkamera" angeboten, die als Vorsatz vor ein Oszilloskop Verwendung fand...aus den 60/70ern vermutlich.

    Meine Idee war, diesen Vorsatz zu verwenden, um ihn hinter eine Yashica 124 Mat zu platzieren.

    Das Teil verlangt einen Film Speed 3000, mehr ist leider nicht zu finden.

    Wenn es denn solche Filme noch gäbe, aus aktueller Produktion, dann würde ich kaufen.

    Aber scheinbar ist dem nicht so.

    Kannst dir ja mal den Spass machen und unter dem Begriff danach suchen, dann siehst du was ich meine.

    Philipp hier aus dem Forum war auch nicht sicher was gemeint war, insofern halte ich mich zurück.

    Hätte halt gut gepasst...

    Danke für die Übermittlung deines "Halbwissens" halb ist dann immer noch besser als null


    Klaus

  • Ist es so etwas hier: http://www.lippisches-kameramu…_Close_Up-Landcamera.htm#


    Die Kameras nehmen den üblichen Packfilm, wie bereits genannt. Wird leider nicht mehr produziert, mit Ausnahme des Projektes "One Instant". Es gibt auch einige Projekte, um den modernen Fujifilm "Instax" an alten Mittelformatkameras (Mamiya RB, Hassi) nutzen zu können.

    hallo andreas, welche projekte meinst du denn? ich kenne nur eines und das wird irgendwie seit monaten modifiziert und verschoben, so daß ein teil der "crowd funder" schon unzufrieden ist.

    wenn du da genauerer infos hast, wäre ich auf jeden fall interessiert...

    herzlich, stffn

  • hallo andreas, welche projekte meinst du denn? ich kenne nur eines und das wird irgendwie seit monaten modifiziert und verschoben, so daß ein teil der "crowd funder" schon unzufrieden ist.

    Ah, ok, müsste mal verifiziert werden. Ich hatte mal in Bad Nauheim so ein Coyote Rückteil (Prototyp?) für die Mamiya RB in den Händen und fand es ganz interessant. Frag mal evtl. Marwan, wie weit die sind und ob es bei denen weitergeht. Dann hab ich mal über ein ähnliches Projekt für die Hasselblad gehört. "Projekt" habe ich mal bewußt so geschrieben, weil das eben alles so Kickstarter Geschichten sind/waren - mit allen bekannten Risiken.