Lumenprint, Fixieren mit Kochsalz

  • Ich habe schon mehrfach Fotogramme mit Fotopapier bei Tageslicht gemacht. Eigentlich angefangen habe ich ungefähr im 6. Schuljahr.


    Dabei werden Teile wie Blätter, Steine, Münzen, Scheren oder andere auf das Fotopapier gelegt und belichtet.


    Eigentlich sind es Schattenbilder und sie werden am Besten, wenn die Sonne scheint, also echte Schatten entstehen.


    Flickr hat eine eigene internationale Fotogruppe dazu: https://www.flickr.com/groups/lumen/pool/


    Die Belichtungszeit ist so lange, bis die von der Sonne beschienene Fläche sehr dunkel ist. Die Farbe hängt vom Fotopapier und von der Beleuchtung ab.


    51172881729_b96023fdb4[1].jpg


    Das ist noch lichtempfindlich.


    Ich habe es dann fixiert mit 1 Tasse Wasser+3Esslöffel Kochsalz, 8 Stunden.


    51173935771_a930d8ccf3[1].jpg


    Das Bild wird dabei heller und färbt sich bräunlich.

    Leider gibt das Foto die Farbe unzureichend wieder.


    Ich habe es bei gedämpftem Tageslicht abfotografiert.


    Nach dem Fixieren ist es lichtbeständig.


    Fixiersalz geht natürlich auch - und viel schneller.