Lieblings-Kompaktkameras - oder: Die beste Kamera ist die, die man dabei hat !

  • Ohne finanzkräftige Unterstützung konnte es deshalb nicht weitergehen.

    Das ist ein Problem, das einem erstaunlich oft begegnet. In der Geschäftswelt. Im Leben. Und dem ganzen Rest.


    Bei camerastore.com wurde neulich eine Olympus Mju II aus limitierter (!) Auflage angeboten. Von dieser limitierten Auflage wurden nur (!) 10.000 Stück hergestellt damals. Ich habe keine Infos darüber, in welchen Stückzahlen die nicht limitierte Serie hergestellt wurde, aber es dürfte wohl in die Millionen gehen. Es ist vermutlich daher schwer bis unmöglich, eine Geldquelle für die Entwicklung und den Bau einer neuen Kompaktkamera zu finden, wenn die sich bestenfalls in Stückzahlen verkaufen würde, die deutlich unter den Stückzahlen der limitierten Auflagen historischer Kompaktkameras anzuordnen wären.

  • Was wäre der durchschnittliche verblendete Enthusiast wohl bereit, für eine hochqualitative nagelneue Pocketkamera zu bezahlen? Ich würde ohne mit der Wimper zu zucken 200€ auf den Tisch legen. Das sollte für den Gurt, die Schmuckverpackung und vielleicht noch ein Kunstlederetui reichen. Der Rest ist extra.

  • [...] Bei camerastore.com wurde neulich eine Olympus Mju II aus limitierter (!) Auflage angeboten. Von dieser limitierten Auflage wurden nur (!) 10.000 Stück hergestellt damals. [...]

    Zur produzierten Stückzahl der limitierten Edition II gibt es unterschiedliche Angaben, 30.000 Stück, oder sogar 65.000 Stück.

    Vielleicht habe ich aber auch die Varianten durcheinander gebracht.

    ______________________________

    Altes bewahren - Neues prüfen