Jobo Rotation - Streifen am Rand in Zone VI+

  • Mir ist vor einigen Wochen aufgefallen das ich in hellen/dichten Partien der Filme Streifen am Rand entlang bekomme. Auslöser war ein heller Tag an dem ich viel abgeblendet und mit Himmel drauf belichtet habe. Es stört also bei "echten" Bildern. Fotografiere ich eher mit offener Blende ist es kaum merklich.


    Inzwischen habe ich sehr viele Varianten überprüft und nur herausgefunden wie ich sie ziemlich sicher hinbekomme, nicht aber was ich dagegen tun kann.


    Einfach ein Stückchen Himmel oder etwas ähnlich gleichmäßig Helles in Zone VI, VII, VIII mit einem Teleobjektiv ablichten. Wichtig: Abblenden bis es keine nennenswerte Vignettierung mehr gibt.


    Bei mir ist es dann beim Kontaktprint bei Grad 2.5 auf MG V PE super gut erkennbar, alternativ einfach Scannen und mit dem Kontrast spielen.


    Verprobt habe ich Varianten an Entwicklern:
    ID-11
    ID-11 1+1
    X-Tol Stock
    X-Tol 1+1
    DDX 1+3


    (immer Destilliertes Wasser)

    Temperatur meist 20°C, aber auch einmal 18°C und einmal 24°C


    Vorwässern: 0, 2 und 5 Minuten


    Kodak TMax 400
    Ilford HP5+
    Ilford Delta 100


    Immer Stop-Bad 60s. Rapid Fixer 5minuten.


    Geschwindigkeit 3,4 und P


    Multitank 2 = 270ml, probiert habe ich es mit zwei Spiralen (wegen der Verdrängung) aber auch bis zu 400ml.


    Ein Freund von mir hat es mit seinem Setup gegengeprüft, also andere Hardware. Er mit Magnet, ich nutze den Lift.


    Natürlich haben wir nicht alle Möglichkeiten von dort oben verprobt, aber inzwischen sind einige KB Filme bei draufgegangen. Ich zerschneide zum Glück in 3er Chargen zu je 9 Bildern.


    Bei Rollfilm ist der Effekt weniger kritisch, aber vorhanden.


    Handgekippte Filme zeigen diesen Effekt nicht. Bei C-41 im Jobo konnte ich das Problem in meinen Archiven interessanterweise nicht finden, habe aber jetzt nicht extra C41 Chemie besorgt.


    Gibt es im Forum jemanden der mit einem Multitank 2 oder 5 in Rotation zumindest eine Kombination nennen kann wo bei den oben genannten Aufnahmebedingungen diese Streifen nicht entstehen?

  • Update: Bisher hab ich nur weitere Fälle gefunden welche die Problematik kennen, aber niemanden konnte mir ein Rezept nennen wie man es verhindert.


    "Ich habe das Problem nicht" reicht hier tatsächlich erst dann aus wenn auch genau solche uniformen Graubereiche verprobt wurden. Jobo hatte ich auch angeschrieben, warte aber noch auf Rückmeldung.


    Für mich heißt das erstmal zurück zum manuellen Kippen.